Welche Giftstoffe können plötzlich krank machen in der Wohnung?

2 Antworten

Er sollte das dringend untersuchen lassen und bis zum Ergebnis bei Feunden oder Eltern wohnen.

Checkliste

  • Dokumentieren Sie die auftretenden Symptome
  • Holen Sie ärztlichen Rat ein und machen gegebenenfalls einen Allergietest
  • Grenzen Sie, wenn möglich, die Beschwerden räumlich (beispielsweise nach Zimmern) ein
  • Prüfen Sie vor allem die besonders "sensiblen" Bereiche wie Schlafzimmer oder Kinderzimmer
  • Sind auch Tiere oder Pflanzen von Schädigungen betroffen?
  • Befinden sich mögliche Schadstoffemittenten in der Nähe ihres Wohnorts (Fabriken, chemische Reinigung etc.)
  • Sind problematische Baustoffe in der Wohnung oder Möbeln verwendet worden(Spanplatten, Bleirohre, Holzschutzmittel etc.)?
  • Treten offensichtliche Gefahrenträger auf (Schimmelpilz, stechende Gerüche etc.)?
  • Haben Sie die Beschwerden erst, seitdem sie eine Neuanschaffung für die Wohnung getätigt haben?

http://www.ruv.de/de/r_v_ratgeber/bauen_wohnen/sicher/3_giftstoffeinderwohnung.jsp

Was möchtest Du wissen?