Welche giftigen Spinnen gibt es in Deutschland?

0 Antworten

Kann Nasenspray in allen Bereichen der Nebenhöhlen wirken ?

Hallo,

Ich benutze seit kurzem einen neuen pflegenden und heilenden Nasenspray u.a. mit Dexpanthenol wegen meinen schon länger andauernden Nebenhöhlenproblemen. Das Nasenspray hilft mir vom Gefühl her auch sehr gut, vor allem der Naseneingang fühlt sich endlich wieder gut an. Je weiter der Bereich der Nebenhöhlen aber vom Naseneingang entfernt ist, desto mehr schmerzt dieser (noch).

Meine Frage wäre: Weiß jemand, ob ein handelsübliches Nasenspray "überall" hin kommt wenn man es ganz normal anwendet ? Also können die Wirkstoffe des Sprays auch in den Kiefer- und Stirnhöhlen wirken ? Gibt es evtl. besondere Tricks oder Techniken, das Nasenspray auch in diese weiter entfernte Bereiche der NNH zu bekommen ? (Etwa durch bestimmte Kopfhaltung... etc ) Oder muss ich das Nasenspray einfach ganz normal weiter nehmen, bis die weit entfernten Bereiche "heilen" ?

Vielen Dank schonmal!

...zur Frage

Insektenspray - Welches könnt ihr mir empfehlen & Ist Ardap sehr schädlich?

Hallo, ich habe großen Ekel vor Insekten und ähnlichem. Nun habe ich vor, mal ein Insektenspray zu verwenden.

Folgendes habe ich auf Amazon gefunden: http://www.amazon.de/Quiko-Ardap-Ungezieferspray-750-ml/dp/B000WFFVTI/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1460440135&sr=8-1&keywords=insektenspray

Es hat schon über 700 Bewertungen. Fast alle 5 und 4 Sterne. Es gibt allerdings Leute, die es wegen der Gesundheit bemängeln. Dort soll sich ein Wirkstoff (Nervengift) namens "Ardap" befinden. Denkt ihr, dass ich mir damit wirklich schaden kann, wenn ich ab und zu bei meinem Haustürschlitz und außen beim Fenster sprühe und eventuell, wenn ich trotzdem mal etwas in meinem Zimmer vorfinden sollte auch darin? Ich bin ziemlich unentschlossen. Ich verwende auch Fliegengitter, bei den Fenstern, die ich zum Lüften öffne, aber manchmal ist trotzdem etwas in der Wohnung.

Hat jemand Erfahrung damit? Nutzer, die mir allgemein die Beseitigung von Insekten ausreden wollen, werden blockiert.

Vielleicht kann man mir auch ein anderes empfehlen, falls das verlinkte wirklich sehr gefährlich sein sollte für die eigene Gesundheit. Es sollte nur alle Arten von Ungeziefer töten können, auch Silberfische, Motten usw.

Danke im Voraus

...zur Frage

Einschießungen nach Skolioseoperation (Spastik)?

Hallo, ich habe seit meiner Geburt ICP (infantile cerebralparese) und hatte am 8. Februar 2016 Eine Wirbelsäulenversteifung Neustadt. Meine Wirbelsäule wurde bis auf 12° korrigiert. Wie es nach jeder OP bei mir so ist, habe ich ungefähr drei Wochen nach der OP Einschießungen bekommen.

Das bedeutet ich kann mich vom Rücken und von den Beinen nicht Strecken ohne dass es rechts unten in meinem Rücken und in meinem rechten Bein spannt. Je mehr ich dagegen angehe, Desto größer ist die Chance, dass es zu einem einschießenden Schmerz kommt. Dieser Schmerz ist so heftig, dass ich noch stärker in die Beugung gehe.

Ich habe seit einigen Wochen die gleichen Probleme. Spannungen im Rücken, sowie diese schießenden Schmerzen. Damals hatte ich noch eine andere OP, Bei der die Spastik (Einschießungen) damals auch aufgetreten sind, allerdings nach mehreren Monaten komplett verschwunden sind.

Nun nehme ich seit dem ich diese Spastik habe zusätzlich zu den anderen Schmerzmitteln auch bei Balcofen.

Kurz nach der OP habe ich ganz gerade und hinten an der Lehne meinem Rollstuhl gesessen und nun spannt Es so doll, dass ich nur noch nach vorne gebeugt Sitze.

Meine Frage ist, woher diese Einschießungen kommen und was ich dagegen nehmen und machen kann. Ich hoffe, ihr habt einigermaßen verstanden was mein Problem ist und könnt mir helfen.:)

...zur Frage

Wer kann Kalkschulter durch leichten Ultraschall behandeln? (keine Stoßwellentherapie)

Hallo,

bei meiner Kalkschulter rät mein Orthopäde zur OP, alternativ zur Stoßwellentherapie zum Wucherpreis - 200,00 € pro Sitzung.

Bei meinem Besuch beim Chiropraktor wurde mir eine - im Vergleich zur Stoßwellentherapie sanftere und bessere - Ultraschallbehandlung empfohlen, die mit Sicherheit auch erschwinglicher sein soll. Leider kennt mein Chiropraktor niemanden in Deutschland, der dieses auch ausführt.

Bei Google habe ich nichts passendes gefunden. Lediglich dass die Stoßwellentherapie aus Ultraschallwellen besteht. Das passt aber wieder nicht zu der Beschreibung meines Chiropraktors. (Verzweiflung breitet sich bei mir aus.)

Hat jemand Erfahrung, wer mir da weiterhelfen könnte?

Alternativ: Welche Möglichkeiten gibt es vielleicht noch, von denen ich noch nichts erfahren habe? (Physiotherapie hatte ich schon -war nur kurz hilfreich-.)

Ich wäre dankbar, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Hoffnungsvoller Gruß murmel6H

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?