Welche Getränke sind erlaubt bei Neurodermitis?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Habe auch Hautprobleme. Kaffe und Tee hat auch mir mein Dermatologe nicht angeraten. Wichtig ist auch, dass man bei jeglichen Getränken auf den Verzicht von Zusatzstoffen achtet. Also Cola, Limo und Co sind auf jedenfall nicht gut. Bei Säften ist wohl Direktsaft zu bevorzugen, da dieser keinerlei Zusatzstoffe beinhaltet. Bei jeglichen Babysäften wird weitestgehend auf Zusatzstoffe verzichtet. Diese sind zwar ein klein wenig teurer, aber wenn ich mal das Mineralwasser nicht mehr sehen kann, greife ich mal gern bedenkenlos auf diese zurück. Alles Gute

Können heisse Getränke Medikamentenwirkstoffe zerstören?

Ich muss momentan regelmäßig Medikamente nehmen. Dieses tue ich teilweise auch mit warm-heissem Kaffee oder Tee. Gerade wieder. Nur das ich mich dabei fragte, ob solche Heißgetränke eigentlich schädlichen Einfluss auf die Wirkung eines Medikaments haben können. Also, können dadurch Wirkstoffe zerstört werden?

...zur Frage

Welche Getränke sind gesund und kalorienarm?

Wer kennt sich aus mit kalorienarmen, gesunden Getränken?

...zur Frage

Wie stark entwässert Alkohol, Tee und Kaffee?

Ich trinke gerne viel Tee, nachmittags meistens eine Tasse Kaffee und selten aber schon ab und an ein bisschen Wein. Natürlich trinke ich auch sonst Wasser und Säfte, aber diese Getränke entwässern ja nicht. In welchem Verhältnis muss man Wasser wieder dem Körper zuführen, wenn man Kaffee und Wein trinkt?

...zur Frage

Herzrasen durch Koffein?

Hallo ich bin's mal wieder wegen meiner Herzasen Probleme (siehe etwaige andere Fragen)... Aber vielleicht komme ich dem Übel gerade selber auf die Spur... Ich hatte es heute während einer Vorlesung wieder (also jetzt das 5. Mal); allerdings ist mir diesmal kurz vorher richtig schlecht geworden und ich hatte ein sehr flaues Gefühl im Magen. Kurz davor habe ich einen Kaffe getrunken (was ich sonst eher selten tu). Dann fiel mir ein, dass ich bei einem etwas heftigeren "Anfall" vorher auf einer Feier sehr viel Cola getrunken habe, ein ander Mal war es auch wieder Kaffee und bei den übrigen Malen (das war zu Hause) habe vermutlich ich grünen Tee getrunken...

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Herzrasen (+ Übelkeit) und Koffein? Kann es sein, dass ich plötzlich kein Koffein (o.ä.?) vertrage?

Natürlich werde ich diese Getränke jetzt selber weg lassen, aber mich interessiert es rein biologisch, ob das eine Erklärung sein kann.

Danke fürs erneute Lesen! :)

PS.: Den Gedanken zur Histamin Intoleranz werde ich natürlich auch weiterverfolgen :)

...zur Frage

Kann man Tee aus der Apotheke "einfach so" auch trinken, weils einem schmeckt?

Hey Leute! Also ich mag überhaupt keinen Kaffee und trinke schon immer lieber gerne tee, aber ohne Zucker. Ich habe viele verschiedene Tees zu Hause. Blasen/Nieren Tee, Magen-Darm Tee, Kamillentee, Früchtetee, Frauenmanteltee, Salbei, Johanniskraut etc. Kann ich diese Tees auch einfach so trinken, wenn ich keine Beschwerden habe? Eine Freundin von meiner Mum ist Drogistin und sie meinte ich sollte alle 6 Wochen die Teesorte wechseln, da es ja auch eine "Droge" ist praktisch. Das mache ich auch. Aber im Internet hab ich mal gelesen das man die Tees aus der Apotheke nicht so trinken sollte, sondern nur die was man im Supermarkt kauft, wegen der Wirkung oder so. Stimmt das? Und was ist so schlimm daran wenn ich Tees einfach so trinke? Wobei, heute trinke ich einen Magen-Darm Tee, da ich Bauchschmerzen habe und mir übel ist.

Bitte keine blöden Kommentare!

Danke im Voraus!

lg

...zur Frage

Müde, lustlos, weinerlich und alle Gelenke tun weh, was kann ich tun?

Wenn ich von der Arbeit komme bin ich total kaputt. Die Gelenke tun mir weh, ich habe zu nichts mehr Lust. Öfters habe ich auch Kopfweh und die Müdigkeit nimmt gerade Überhand. Ich mag niergenswo hingehen, mir ist einfach alles zuviel. Mir macht nichts Spaß und ab und zu habe ich einen Schwindel.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?