Welche Getränke sind erlaubt bei Neurodermitis?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Habe auch Hautprobleme. Kaffe und Tee hat auch mir mein Dermatologe nicht angeraten. Wichtig ist auch, dass man bei jeglichen Getränken auf den Verzicht von Zusatzstoffen achtet. Also Cola, Limo und Co sind auf jedenfall nicht gut. Bei Säften ist wohl Direktsaft zu bevorzugen, da dieser keinerlei Zusatzstoffe beinhaltet. Bei jeglichen Babysäften wird weitestgehend auf Zusatzstoffe verzichtet. Diese sind zwar ein klein wenig teurer, aber wenn ich mal das Mineralwasser nicht mehr sehen kann, greife ich mal gern bedenkenlos auf diese zurück. Alles Gute

Was möchtest Du wissen?