Welche Fußbäder gegen Schweißfüße?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, ich kenne zwei ganz gute Mittel gegen Schweißfüße: Zum einen etwas zur regelmäßigen Anwendung. Dazu nimmt man 2 Esslöffel getrocknete Salbeiblätter mit 1/4 Liter Wasser überbrühen und 10 Minuten ziehen lassen. Danach durch ein Sieb gießen und abkühlen lassen. Nach dem Duschen oder Baden jeden Tag die Füße mit dem Salbeisud abwaschen.

Zum anderen ein Fußbad: Ein Kamillenbad, mit eine Hand voll Kamillenblüten, die mit einem Liter kochendem Wasser übergossen werden. Dann zehn Minuten ziehen lassen, danach absieben und dann mit einem Liter Wasser verdünnen. 10-15min darin baden.

Wenn du eine kühlende Creme auftragen möchtest, dann kann ich dir sehr die Balea Pfeffermize und Grapefruit oder Lemongras Minze Creme bei DM empfehlen.

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?