Welche Ernährung bei Darmstenosen?

1 Antwort

Ich würde Lebensmittel vermeiden, die sehr faserreich sind und auch kleinkörnige Lebensmittel, weil diese sich evtl. in den Engstellen verfangen könnten und sich dann möglicherweise entzünden.

Schon einmal daran gedacht, dass man vorm Schlucken kaut? Im Magen und im Verlauf des Darms wird der Brei mit viel Flüssigkeit gleitfähig gemacht, das bleibt alles nicht so, wie es in den Mund kam.

0
@bethmannchen

Bethmannchen: Falsch. Ballaststoffreiche Nahrung enthält Fasern, die aus diversen Gründen nicht verdaut werden und auch nicht zerkaut werden können. Im NORMALFALL sind diese gut für den Darm, weil sie die Darmtätigkeit anregen. Allerdings nicht bei einer Stenose! (Siehe meine Antwort auf Pferdezahs Beitrag)

0

Was möchtest Du wissen?