welche erfahrungen mit tinitus?

2 Antworten

Achja, wenn man tinnitus hat ist der anfang das schwerste ^^, ich lag teilweisse zerstört im wohnzimmer und lies den ganzen abend den fernseher laufen... ich gebe zu ich hätte den tinnitus ernster nehmen sollen :/ aber ich finde nach einigen wochen gewöhnt man sich ziemlich dran, ich z.b höre den tinnitus nur nachts wenn es eine längere zeit ruhig ist aber auch beim schlaffen höre ich ihn, nehme ihn aber nicht ernst :) sobald man gelernt hat mit dem tinnitus umzugehen ist man in guten händen, ich hoffe das bei dir der tinnitus verschwunden ist... viele grüße

Nach 6 Tagen ist es doch noch nicht chronisch ?! Anstatt dich damit abzufinden solltest du dich behandeln lassen, denn im anfangsstadium ist Tinnitus noch gut behandelbar. 

wie gesagt war schon beim hno und um ehrlich zu sein ist dass leicht besser geworden.. bei mir ist dass durch ein knalltrauma passiert.. und da achte ich dennoch auf jeden kleinsten piep den ich höre ob stromfluß oder bei einem wc lüfter. morgens is dss schlimm wenn alles leise ist.. da hört man das kleinste piepsen im raum und da frag ich micj jedesmal is das ein tinitus oder piepsen .. ich weiß nicht ob es am trauma liegt

0
@mukur96

Dann geh nochmal zum HNO,verstehe das Problem nicht...

0

Was möchtest Du wissen?