Welche Erfahrungen hast du mit Umckaloabo gemacht?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Umckaloabo ist ein pflanzliches Mittel - Ursprung aus Afrika - um eine akute Bronchitis zu verhindern bzw. deren Verlauf zu mildern.

Es ist genauso wie Meditonsin - hier ein homöopathisches Mittel, um Halsentzündungen und Erkältungskrankheiten zu lindern oder/oder zu heilen.

Jeder muss selbst Erfahrungen sammeln und prüfen, ob das Mittel für ihn geeignet ist und ob es ihm hilft.

Es gibt Patienten die schwören sowohl auf das eine bzw. auf das andere Mittel. ( ich gehöre dazu. )

Es gibt aber auch Patienten, bei denen es nicht hilft. Jeder Mensch ist verschieden. Man kann keine pauschale Angaben machen.

Ein Apotheker meinte mal zu mir: merke dir gut, was dir hilft. Daran halte ich mich.

Ich gebe das Mittel immer meinen beiden kleinen Kindern, wenn ich merke, dass sich bei ihnen eine Erkältung insbesondere Husten anbahnt. Ich habe den Eindruck, dass Umckaloabo tatsächlich hilft, die Erkältung abzuwenden oder abzuschwächen. Ich habe es auch schon öfter weiterempfohlen. Probier es halt mal aus.

Hallo,das Mittel ist nicht schlecht,allerdings auch nur bei Bedarf anzuwenden. Bei kleinen Kinder wäre ich etwas vorsichtig,allein schon wegen des Alkoholgehaltes. Versuch es mal mit Spenglersan G.Hatt sich sehr gut bewährt.Aber trotz aller Medikamente ist eine ausgewogene Ernährung immer noch die Grundlage von allem.

Mittel gegen Haarausfall gute Erfahrungen?

Kennt jemand Mittel gegen Haarausfall die erfahrungsgemäß etwas helfen?

...zur Frage

Wie kann ich mein Immunsystem jetzt noch aufbauen?

Ich bin seit 1/2 Jahr ständig krank: Nasennebenhöhlenentzündung, Lymphknoten geschwollen, Kehlkopfentzündung usw....Ich habe das Gefühl ständig Antibiotika zunehmen, die mein Immunsystem gänzlich zerstört haben.Meine Hausärztin hat mir geraten, mein Immunsystem mit Probiotischen Drinks wieder aufzubauen. Ich hatte sie auch nach Symbioflor gefragt, sie meinte jedoch die Drinks wären genau so gut und günstiger. Hat da jemand Erfahrungen? Nach der riesen Auswahl habe ich mich (wohl durch Werbung beeinflusst) für Actimel entschieden. Sind billige Marken wie "ja!" oder "gut und günsitg" genau so gut? Das macht einen Preisunterschied von 50%. Teure Mittel aus der Apotheke sind auch ausgeschlossen. Kann mir sonst noch jemand etwas günstiges empfehlen, was das Immunsystem aufbaut? (Außer Obst/Gemüse essen, Wechselduschen, Sport und viel frische Luft, das ist für mich selbstverständlich) Ich verzweifel langsam und habe auch keine Lust mehr auf diesen unfreiwilligen "Urlaub". Alternativ Medizin und Pflanzliches hilft da schon gar nicht mehr (Umckaloabo habe ich auch schon probiert).

...zur Frage

Ist UMCKALOABO zur Vorsorge oder Behandlung gedacht

Da ich nun schon länger unter einer hartnäckigen Erkältung leide, habe ich einmal angefangen, mich mit Präparaten zur Stärkung des Immunsystems zu befassen. Da gibt es ja mehreres: Umckaloabo, Echinacea, Kijimea .... Hängengeblieben bin ich nun mehr oder weniger bei Umckaloabo. Die Frage ist nun, bringt es etwas wenn man schon krank ist, oder ist es eher zur Vorbeugung gedacht? Wie ist eure generelle Einschätzung, sind eure Erfahrungen damit?

...zur Frage

Ist Foradil gegen Asthma auch zur Langzeittherapie geeignet?

Gegen akutes Asthma habe ich nun das Mittel Foradil bekommen. Laut Aussage der Ärztin habe es den Vorteil, dass es eine langanhaltende Wirkung habe- zwischen 8-12 Stunden. Das wäre natürlich schön. Wie sieht es denn bei diesem Wirkstoff mit einer Dauertherapie aus? Ist sie ratsam als Vorbeugung und wie steht es um etwaige Nebenwirkungen? Gibt es Erfahrungen von euch?

...zur Frage

Können Cystus Halspastillen einer Erkältung vorbeugen

Ich hatte dieses Jahr schon drei mal eine Erkältung. Nun sagte mir ein Bekannter, Cystus 052 Halspastillen sollen ganz gut als Vorbeugung dienen. Er hätte zumindest den Eindruck, dass sie bei ihm Wirkung zeigten. Muss man die denn dann ganzjährig nehmen, habt ihr Erfahrungen mit der Wirkung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?