Welche Erahrung habt ihr mit "Formigran" bei Migräne

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Formigran ist halt eins der typischen meist gut wirksamen Migränemittel, und das erste, was rezeptfrei wurde.

Dafür ist es recht teuer, im Vergleich zu den rezeptpflichtigen annähernd 'baugleichen' (Almogran, Imigran etc.) und für manche Patienten nicht ausreichend dosiert.

Was spricht also gegen eine Verordnung durch den Hausarzt?

Ich selbst habe zar keine Migräne, von meiner Schwester weiß ich aber, dass sie Formigran ausprobiert hat und es gut gewirkt hat. Da sie aber jetzt keine Migräne mehr hat, ist nicht s sicher, dass es wirklich dieses Mittel war.

Ok, dann werde ich es ausprobieren. Danke

0

Bei vielen ist die Migräne schon mit einer Tablette häufig komplett weg. Allerdings kann dies bis zu 3 Stunden dauern, da es sich um ein sehr schwaches Triptan handelt.

Was möchtest Du wissen?