Welche Einlagen eignen sich bei einem Hammerzeh?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die beste Einlagenversorgung wird nichts nützen, wenn du die Ursache nicht erkennst. In meiner Fußberatungs-Praxis musste ich z.B. feststellen, dass mehr als 95% der Klienten falsche Schuhe trägt (zu klein, zu eng, falsche Spitze, Absatz, nicht nach Fersenzug gearbeitet usw.). Diese rufen dann bei jedem Schritt schadenfroh: hurra, ich trage fleißig dazu bei, dass Du Fuß- und Haltungsprobleme bekommst!
Also: vor schnellen Maßnahmen einmal genau schauen, wo die Ursache liegt. Dann erst kannst Du wirkungsvoll etwas dagegen tun. Besonders wichtig ist es, auf die richtige Fußbewegung zu achten. Da gibt es Bewegungseinlagen, die dabei behilflich sind. Fuß-gesunde Grüße clickaustria
PS: der Tipp mit dem wirklich gut ausgebildeten und seriös beratenden Fachmann wäre gut - so Du einen findest. Ist für Laien fast nicht zu erkennen. Eine Möglichkeit: lerne die Arbeit Deiner Füße bei einer Therapie wie z.B. Spiraldynamik kennen, dann kann Dir das bei der Wahl der Schuhe eventuell helfen.

 - (Orthopäde, Einlagen, Hühnerauge)  - (Orthopäde, Einlagen, Hühnerauge)

Was möchtest Du wissen?