Welche Diagnose passt zu meinen Symptomen?

4 Antworten

Bei Aggressionen sollte man einmal probieren, ob man durch Weglassen von Weizen ruhiger wird. Ich habe as für meine Kinder probiert, und siehe da - auf einmal war ich selbst sehr ruhig!

Weiter fehlen Dir die B-Vitamine, nimm mal den B-Komplex von ratiopharm, medizinfuchs.de

Gegen trockene Schleimhäue hilft frische Hefe, immer wieder mal in kleinen Bröckchen gegessen, zeitlich weg von Mehl und Zucker, sonst gärt es (dann nimmst Du etwas Natron - 1-centstückgroß- auf einem Löffel mit Wasser und warmes Wasser hinterher)

Gegen die Allergie laß mal alle Milchprodukte weg, Sahne und Butter geht meist. Du bist doch kein Kälbchen!

Viele junge Männer in deinem Alter haben ein erhöhtes Aggressionspotential. Das sieht man im Straßenverkehr. Ich würde Dir raten einmal Sport zu machen. Was Dir Spaß macht.

Wie ist deine Ernaehrung? Verspeist Du ueberwiegend Getreideprodukte (Weizen)? Morgens Broetchen, Brot oder Muesli, mittags Nudeln und abends Wurst-, Schinken und Kaesebrote. Dann solltest Du Mal nach Brot und Weizen googln. Unter Brot, da findest Du Blaehungen, Durchfall, Hautausschlaege, Haarausfall, Depressionen, Osteoporose, Muedigkeit, Rheuma, Kopfschmerzen, und wenn Du unter Weizen googlst, auch Aggressivitaet. Nun, dies wird wohl nicht bei jedem der Fall sein, denn es gibt auch Menschen, die Weizenbrot ganz gut vetragen, aber wir sind ebenmal verschieden.


Wie Luftfeuchtigkeit bei Fußbodenheizung erhöhen?

Wir haben uns letzten Herbst eine Fußbodenheizung einbauenlassen und seitdem immer sehr trockene Luft gehabt. Wir hatten öfter Probleme mit Husten und trockener Haut. Ich trockne zwar die Wäsche in der Wohnung, aber das reicht nicht. Schalen mit Wasser reichen leider nicht, weil es eine Niedertemperaturheizung ist und somit nicht heiß genug, damit das alles gut verdampft. Was könnte man da noch machen, damit wir dieses Jahr nicht so trockene Luft haben wenn die Heizperiode beginnt?

...zur Frage

Sehr trockene Haut von Sauna, welche Pflege hilft?

Ich gehe in letzter Zeit öfter in die Sauna und bekomme eine sehr trockene Haut davon. Ich habe schon eine Lotion für trockene Haut, aber die hilft nicht. Meine Haut ist auch sehr empfindlich, ich reagiere schnell allergisch auf Pflegeprodukte. Was könnte man da empfehlen?

...zur Frage

Kehlkopf steht vor - Ist das die Schilddrüse?

Hallo, mein kehlkopf steht vor. Ich habe das gefühl das ist in letzter zeit auch schlimmer geworden. kann so etwas von Der Schilddrüse kommen wenn sie vergrößert ist weil eine Überfunktion besteht?

...zur Frage

Übelkeit, Rückenschmerzen. MRT nebenbefund?

Moin.

habe seit ein paar Wochen mit starker Übelkeit zu kämpfen, ebenso habe ich seit Wochen Rückenschmerzen im unteren Bereich (Höhe der Nieren würde ich behaupten) ich bin ständig müde und fühle mich ausgelaugt. Meine Blutwerte sind seit Januar nicht so optimal ( erhöhter crp 8-16 meistens) und blutarmut ( wert weiß ich gerade nicht), mein Arzt konnte sich die Werte nicht erklären und hat es einfach so hingenommen trotz meiner Beschwerden . Ebenso habe ich seit März Am Bein (zwischen beim und intim Bereich) ein Gnubbel der blau/lila ist aus dem es teilweise blutet ich weiß nicht ob das relavant ist. Hatte vor ein paar Tagen ein MRT aufgrund einer anderen Diagnose wo mir aber mitgeteilt wurde das sie entdeckt haben das ich vermehrten Lymphknotenbesatz vorhanden ist (mrt war nur im hws Bereich und Kopf /Kiefer) muss sowas abgeklärt werden, gerade mit den anderen Symptomen?

...zur Frage

Von Unterfunktion in Überfunktion gerutscht? (Schulddrüse)

Hallo,

ich habe große Probleme mit meiner Schilddrüse. Angefangen hat es mit Müdigkeit, Geräuschempfindlichkeit und Gedächtnisstörungen. Der Arzt nahm mir Blut ab, konnte die Werte aber nicht richtig deuten. Die Arzthelferin sagte etwas von einem Wert 2,8 aber auch nicht was das für ein Wert sei (T3, T4?). Da der Arzt auf dem Gebiet nicht sehr erfahren ist, wie er selbst sagt, verschrieb er mir L-Thyroxin und sagte ich solle selber ausprobieren mit welcher Dosis ich mich wohl fühle, bis ich einen Termin beim Endokrinologen bekomme. Weitere Blutabnahmen hielt er nicht für nötig, solange ich mich wohl fühle.

Leider bekam ich erst nach 6 Monaten Wartezeit gestern einen Termin. Dazwischen ging es in meinem Körper rauf und runter. L-Thyroxin verbesserte meine Konzentrationsfähigkeit (zuvor konnte ich die einfachsten E-Mails nicht mehr verstehen), aber mein Körper war zittrig, unruhig und hatte einen Energieüberschuss. Seit zwei Wochen fühle ich mich "normal". Ich nehme derzeit 75 mg. Heute Abend passierte etwas komisches.

Ich

  • bekam plötzliche Empfindlichkeitsstörungen gegenüber Geräuschen (Fernseher, Musik, Unterhaltungen)
  • wurde gereizt
  • hatte plötzlich starken Bewegungsdrang
  • weiß nicht ob das wichtig ist, aber ein Auge rötete sich

Da jetzt die Feiertage sind, erhalte ich mein Ergebnis erst in ca. einer Woche. Ich selber bin total überfordert, was ich nun machen soll. L-Thyroxin vermindern? Gar nicht mehr nehmen? Ich habe ziemliche Angst, dass ich durch falsche Behandlung Schaden anrichte.

Vielleicht hat jemand hier im Forum ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir bis dahin weiterhelfen.

Vielen Dank!!!

...zur Frage

L-Thyroxin richtig eingestellt oder Nebenwirkungen Wie kann ich das herausfinden?

Guten Morgen, ich habe da ein Problem. Ich litt unter einer Überfunktion der SD, dann Based. Syndrom , 2003 dann OP so dass nur noch 1/3 auf der rechten Seite übrigblieb. Nach der OP hat es lange gedauert bis ich richtig eingestellt war. Jetzt ging es mir eigentlich die ganzen Jahre gut. Ich nehme derzeit L-Thyroxin im Wechsel,...1x 125 , 1 x 100. Die Werte waren im Mai wie folgt. fT 4 1,5, fT3 2,4, TSH 1,26 Das hat auch gut funktioniert. nur seid einpaar Wochen habe ich Probleme wie Hitzewallungen, Schlafstörungen, wenn ich mich im Spiegel anschaue denke ich ich seh aus wie 60, dabei bin ich erst 48, Falten, aber am schlimmsten sind die Panickattacken. Vielleicht hat jemand eine Idee, was ich da machen kann. lieben Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?