Welche Diät ist gut als Einstieg vor einer Ernährungsumstellung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als Einsteiger und auch mal zwischendurch eignet sich Almased aus dem Internet oder der Apotheke. Ich trinke es mit 0,3% iger Milch und halte mich auch an die Ölempfehlung, sonst kommt es zu Mangelerscheinungen.Halte dich an die Empfehlungen der Anleitung. Beginne dann langsam eine Mahlzeit mit Gemüse oder Fisch oder Hähnchenbrust zu ersetzen.Du kannst jederzeit auf Nahrung oder Almased umsteigen. Wichtig ist das regelmäßige Essen bzw. Trinken. Obst und Süßigkeiten auch Alkohol erstmal völlig streichen und dann nur in geringen Mengen wieder zuführen. Gewöhne dir an Fisch oder Fleisch nur mit Gemüsebeilagen zu essen und auf Soßen ganz zu verzichten. Brot, Kartoffeln, Reis, Nudeln auch Vollkorn am Anfang weglassen und später am besten Pellkartoffeln oder höchstens eine Handvoll Pasta zu essen.

Eine Diät macht man, wenn man zunehmen will, das ist leider so. Ich habe noch keine Diät erlebt, die wirklich beim Abnehmen hilft. Aber die Umstellung der Ernährung, das ist eine gute Idee. Mach es einfach Schritt für Schritt. Mehr Vollkorn, mehr Gemüse, mehr Obst und viel mehr trinken. Wenn dein Körper sich daran gewöhnt hat, wirst du ganz automatisch ein wenig an Gewicht verlieren.

Was möchtest Du wissen?