Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es noch bei paralytischem Darmverschluss?

1 Antwort

Es gibt Physiotherapeuten/ Masseure die noch die Colonmassage erlernt haben. Es wäre ein Versuch wert, bespreche es aber bitte vorher mit einem Arzt. Durch sanfte Massagen auf dem Bauch, wird die Peristaltik des Dickdarmes angeregt. Ernährungsumstellungen spielen ebenfalls eine große Rolle,genauso wie Bewegung und viel Flüssigkeit trinken.

Darmverschluss? Schmerzen

Darmverschluss?

Hallo! Folgendes Problem, was mir mittlerweile Sorgen bereitet. Es ist mir unangenehm, so frei darüber zu sprechen.. Aber es macht mir Sorgen.

Angefangen hat alles vor einigen Monaten. Ich habe beim Abwischen (nach den Stuhlgang) Blut entdeckt. Ich habe mir nicht viel dabei gedacht. Könnte ja eine Verletzung an Anus sein.

Nach einer Woche war es dann weg. Alles gut.. Dann ist es wieder aufgetreten. Beim ersten Mal war minimal Blut an meiner Ausscheidung, danach wieder nur beim Abwischen. Bei meinem Stuhlgang versprühe ich auch jedes Mal, beim Ausscheiden an einer Stelle etwas Schmerz, das sich kurz drauf wieder legt.. In den letzten Tagen wurden die Ausscheidungen immer größer... Und vorgestern war es so weit, das ich vllt. 25-30 Minuten auf der Toilette saß und es erst am Ende, durch starkes pressen rausbekommen habe. Wirklich Schmerz (wie vorher) habe ich nicht verspürt.. Es war einfach anstrebend und hat, (weil es dick war) dementsprechend weh getan.. Beim Abwischen war Blut dabei. Gestern Abend war mein Stuhlgang, naja. Normal, es tat wie wieder an der einen Stelle weh. Diesmal tropfte aber das Blut runter. Heute habe ich komischerweise Blähungen und es fühlt sich so an, als ob ich keine Gase rauslassen kann.. Habe ich zwar manchnmal.., aber infolge dieser Beschwerden wird mir mulmig.., da ich auch viel über Darmverschluss gelesen habe. Was tun? Habe gerade über die Behandlung gelesen und habe jetzt ernsthaft Angst... Bitte nimmt das Ernst. Wirklich übel wurde mir noch nie. Brechen musste ich auch nicht.

...zur Frage

Kann eine Infektion wirklich zu einem Darmverschluss führen?

Meine Mutter atte aufgrund einer Infektion einen Darmverschluss. Mir leuchtet aber nicht ganz ein, warum eine Infektion einen Verschluss verursachen soll.

...zur Frage

Wie lange dauert es, bis es zu einem Darmverschluss kommt?

Hallo, ich habe gelesen, dass wenn man starke Verstopfung hat und Tagelang nicht auf Toilette war, es zu einem Darmverschluss kommen kann. Stimmt das?

Wie äußert sich dieser?

Wie lange dauert es in etwas bis es dazu kommt oder ist das nur in manchen Fällen so?

Hatte seit einer Woche keinen Stuhlgang mehr. Also ich weiß das es noch kein Darmverschluss ist, aber ich habe Angst vor einem. Einläufe bringen leider auch nichts. Habe starke Schmerzen im rechten Unterleib und auch manchmal im Magen wegen Übelkeit.

...zur Frage

Darmverschluss möglich?

Hey Leute

Ich wollte einfach mal nachfragen wie lang ein darmverschluss nach einer blinddarm op möglich ist ? Bei mir ist es allerdings 2 jahre her ...muss ich mir trotzdem gedanken machen?

...zur Frage

Sorge wegen Verstopfung

Hallo, das klingt jetzt für manch einen vielleicht nicht tragisch, aber ich war seit drei Tagen nicht mehr auf der Toilette. Ja, ich weiß, alles von 3 mal pro Tag bis 3 mal pro Woche ist medizinisch gesehen normal, das Problem ist aber, dass ich mein ganzes Leben lang schon täglich mindestens 2x gehe. Und jetzt plötzlich 3 Tage nicht! :O Gibt es irgendwas, was natürlich die Verstopfung löst oder muss ich mir Sorgen wegen einem Darmverschluss machen?

...zur Frage

Paralytischer Ileus bei akuter Pankreatitis?

Hallo Experten,

schreib in 2 Monaten mein Physioexamen. Gerade lerne ich die Innere Medizin und hab jetzt mal ne Frage. Wollte es schon googeln aber ohne Erfolg.

Als wer kann mir den Zusammenhang zwischen akuter Pankreatitis und nem paralytischen Ileus erklären?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?