Welche Behandlung wird beim Hörsturz von der Krankenkasse bezahlt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Hörsturz-Therapie muss sofort eingeleitet werden. Sobald der Betroffene Symptome im Bereich des Ohres bemerkt, sollte er unverzüglich einen Arzt aufsuchen. Es sei hier betont, dass ein Hörsturz nicht unbedingt von Ohrgeräuschen begleitet sein muss. Jedes dumpfe Gefühl auf dem Ohr, jeder Hörverlust, aber auch jedes Ohrgeräusch muss möglichst schnell abgeklärt werden, um Spätschäden zu vermeiden. Die Zeit des Abwartens bis zum nächsten Morgen oder bis zum nächsten arbeitsfreien Tag kann bei einem Hörsturz fatale Folgen haben.

In schweren Fällen muss zu Hörsturz-Therapie eine stationäre Aufnahme erfolgen, ansonsten ist eine ambulante Behandlung beim Facharzt möglich. Sie sollte auf jeden Fall in den ersten 24 Stunden erfolgen. Infusionsmaßnahmen zur Erweiterung der Gefäße und Verbesserung der Fließeigenschaften des Blutes gehören zum Standard bei der Hörtsurz-Therapie. Vitamin-B-Präparate und eventuell auch Procain zur Blockade bestimmter Nerven, die die Gefäße verengen, werden ebenfalls meist eingesetzt, in bestimmten Fällen sogar Cortison. Der Betroffene muss zur Ruhe kommen, weil jeder "Stress" zu einer Verschlechterung der Situation führen würde (also nicht zur Arbeit gehen und den gewohnten Alltag fortsetzen!).

hier kannst du weiterlesen: http://www.hoersturz.de/hoersturz-therapie.htm

Die Kassen müssen es zahlen.

Bezahlt die Krankekasse Bandagen?

(Tennisarm)Oder muss man die aus eigener Tasche bezahlen?

...zur Frage

Wird Yoga von der Krankenkasse bezahlt?

Eine Freundin hat mit Yoga angefangen und ist unglaublich positiv überrascht. Ihr gefällt die Ruhe, die Atmungs- und Meditationsphasen. Leider ist es ziemlich teuer. Werden die Kosten vielleicht auch teilweise von der Krankenkasse übernommen?

...zur Frage

Hörsturz - rechtes Ohr ziemlich taub

Hatte einen Hörsturz und habe nun das rechte Ohr ziemlich taub. Kann sich das Gehör wieder erholen. War schon beim HNO - volles Programm - er meinte JA Hat jemand Erfahrung?

...zur Frage

Wird eine Sucht-Therapie von der Krankenkasse bezahlt?

Hallo, werde mir wegen meiner wahrscheinlichen Spielsucht, doch mal Hilfe suchen. Jetzt frage ich mich nur, wird eine Behandlung oder Therapie bei Spielsucht von der Krankenkasse bezahlt?

...zur Frage

Zahlt die Kasse einen Bobath Kurs?

Hey wie ist das, wenn man als Angehöriger ein Familienmitglied mit Zustand nach Schlaganfall pflegt. Hat man als Angehöriger das Anrecht auf einen durch die Krankenkasse bezahlten Bobath Kurs?

...zur Frage

Hörsturzbehandlung - Vertrauen auf Heilpraktiker

Habe Ende 2012 einen Hörsturz gehabt, mein rechtes Ohr ist ziemlich taub und ein Tinnitus pfeift dauerhaft. HNO mit Infusionen und Ginkgo-Tabletten haben nichts gebessert. Mittlwerweile bin ich bei einem Heilpraktiker in Behandlung mit Akupunktur und Infusionen von Homöopathischen Mitteln. Der Heilpraktiker geht von einer Heilung aus - soll ich vertrauen auf seine Aussagen und Behandlung - hat jemand von Euch Erfahrung - ich brauche Euren Rat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?