Welche Behandlung hilft bei RSI-Syndrom

1 Antwort

Hallo..,

Also bei einem Golf-/ Tennisarm bzw. Mausarm wäre die Frage wo liegt das Problem? Sind die Schmerzen Ergebnis von Sport oder sitzt da Jemand den ganzen Tag am PC?

Wenn die Ursachen die Arbeit am PC sind sollte man den Arbeitsplatz danach ausrichten. Es gibt entsprechende Unterlagen mit Silikonkissen- die die Handgelenke abstützen. Die Manschetten haben da nicht ganz soviel Sinn - Arm und Hand sollten in der Nacht möglichst stabil gelagert werden. Ich habe eine Art Schale angepasst bekommen - so dass der betroffene Arm inclusive Hand stabil lagen. Also Arbeitsplatz entsprechend einrichten -Physiotherapie .... Ja und evtl. hier einmal reinschauen

http://www.rsi-syndrom.eu/

Wie eine langandauerne Sehnenscheidenentzündung heilen?

Hallo liebe Community, habe seit 5 Monaten zum 1. Mal eine Sehnenscheidenentzündung im rechten Handgelenk. Mein Hausarzt hat mir erst nur eine Salbe verschrieben. Nach einem Monat dann eine Gipsschiene für 2 Wochen. Danach hat er mich zum Orthopäden überwiesen. Der Orthopäde konntei nix beim Röntgen erkennen. Jetzt hab ich erst in 2 Monaten einen Thermin zum "Mirko-Röntgen", solange soll ich den Arm weiterhin schonen. Habe die Heilung schon mit Schmerzgelen, Salben, Kühlen, Wärmen, Ruhigstellen mit Verbänden versucht. Obwohl ich den Arm kaum belaste, und fast den ganzen Tag schone, geht die SSE nicht weg. :-( WAS KANN ICH NOCH TUHEN, DAMIT DIE SEHNENSCHEIDENENTZÜNDUNG HEILT ??? Würde mich sehr sehr dolle über Tipps und Hinweise freuen. mfg ein trauriger Junge

...zur Frage

Trockene und brennende Augen vom Kortison?

Meine Oma muss wegen einer Chemotherapie, bzw. einer zusätzlichen Bestrahlung Kortison nehmen. Nun klagt sie über trockene und brennende Augen. Könnten das Nebenwirkungen der Behandlung sein? Was hilft dagegen?

...zur Frage

Behandlung bei Mausarm / SMS-Daumen / ...?

Hallo,

ich habe seit Anfang Februar d.J. Schmerzen rund um den linken Daumen - mitunter ausstrahlend ins Handgelenk (seitlich). Was ich da falsch gemacht oder durch was ich die Dysbalance ausgelöst habe, ist völlig offen, ich weiß es nicht.

Der Orthopäde wusste nur mit Kortison zu spritzen und nannte als Alternative Gipsarm oder Operation, beides will ich nicht :/ Mein Osteopat behandelt gut mit Massage / Schröpfen / Balsam, sagt aber, dass das eine langwierige Sache sein kann. Physiotherapie wäre zzt noch nicht angesagt, das wäre "zu hart" für die Sehne/n.

Das "Problem" ist, dass ich Linkshänderin bin, als Sekretärin arbeite (seit 4 Wochen nutze ich die Computermaus privat und beruflich mit der rechten Hand, das geht ganz gut), im Nebenberuf kirchliche Organistin bin. Mein Hauptverkehrsmittel ist das Motorrad. Also Ruhigstellen im Sinne von Schonung ist schwer möglich.

Vielleicht hat ja noch jemand Tipps für mich, wie ich mir helfen kann oder andere Informationen. (Ok, die Geduldigste bin ich auch nicht ;) ).

Vielen Dank und Gruß crisul

...zur Frage

Sehnenscheidenentzündung oder empfindlich?

Hallo ihr Lieben. Ich hatte vor ca 4 Jahren eine Sehnenscheidenentzündung. Als ich zum Arzt ging war sie schon wieder abgeklungen. Hatte dann auch eine Zeit lang Ruhe aber die Schmerzen kamen wieder. Und seit da hab ich nach Belastung fast regelmässig Schmerzen. Die Schmerzen sind ähnlich wie bei der Sehnenscheidenentzündung nur: Manchmal zwischen einzelnen Fingern, manchmale bei allen 5 Fingern im untersten Gelenk, manchmal der Daumen, manchmal ziehts bis in den Ellbogen, mal in der Handinnenseite... Die Schmerzen sind dann am nächsten Tag in der Regel mehr oder weniger wieder weg. Kann das eine chronische Sehnenscheidenentzündung sein oder eher was anderes (weil die Schmerzen ja an unterschiedlichen Stellen auftreten). Und was kann ich dagegen tun? Ist ein Arztbesuch zwingend?

...zur Frage

Was kann ich tun bei einer Sehnenscheidenentzündung?

Ich fürchte ich habe eine Sehnenscheidenentzündung! Was kann ich heute am Samstag abend dagegen machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?