Welche Bachblüten helfen bei Konzentrationsprobleme?

1 Antwort

hallo...die Bachblüten haben das Ziel Energieblockaden aufzulösen! Gebildet von negativen Gefühlen wie Angst, Mutlosigkeit,Zorn usw.!Durch die Einnahme der entsprechenden Blütenessenzen wird der Seelenzustand dann harmonisiert! Die zuvor blockierte Energie steht wieder zu Verfügung! Angewendet bei Kindern-und Erwachsenen hilft die Therapie in Krisen -und Problemsituationen.Dient auch zur persönlichen Weiterentwicklung! Bachblüten ersetzen aber keine "notwendige" ärztliche Therapie.Sie können aber wirkungsvoll unterstützen! Ich empfehle Dir bei "Konzentrationsproblemen" die Bachblüte "35" WHITE CHESNUT...genannt auch die Gedankenblüte !!! Gehe am besten in eine Apotheke mit Bachblütenerfahrung und lasse Dich beraten! Literatur darüber bekommst Du in jeder Buchhandlung! LG

Mindesthaltbarkeitsdatum auf Medikamenten

Mal wieder total verärgert. Ich gehe zur Apotheke um ein Mittel zu kaufen, ist nicht vorrätig wird bestellt ich muss sofort zahlen. Das war der 1. Apothekengang als Kranker bei Hitze. Lasse es dann nach Stunden von jemandem abholen. 2. Apothekengang an 1 Tag bei Hitze. Zu Hause sehe ich das Mittel und falle vom Glauben ab: Das Mittel reicht für 600 Tage und das Haltbarkeitsdatum läuft in einem guten Jahr ab. Also zum 3. Mal zur Apotheke, als Kranker, bei Hitze: Mittel tauschen, Geld zurück. Warum kann der Apotheker bitte schön nicht selbst mitdenken anstatt Kranken den Weg 3 mal am Tag zur Apotheke zuzumuten und dann noch umsonst ?

Dasselbe letztens auch. Cortisonpräparat geholt welches viele Monate lang reicht. Jedenfalls theoretisch. 5 Euro zubezahlt. Dann gesehen: Huch es läuft ja schon in 8 Wochen ab !

Ich finde das ganz schön anstrengend auf was man alles selbst achten muss. Leider war das Cortisonpräparat schon angebrochen worden von mir so konnte ich es nicht mehr tauschen. 5 Euro ade. Außerdem brauchte ich das Medikament dringend und musste es noch spät abends nehmen und die Apotheke hatte dann auch schon zu.

Wenn man ein Mittel im Internet bestellt finde ich es noch schlimmer. Das Tauschen ist dann ja noch zeitaufwendiger und umständlicher wenn man zu Hause sieht, das Haltbarkeitsdatum reicht nicht mal so lange aus wie das Medikament hält.

Warum gibt es keine Kennzeichnungspflicht oder keine Überwachung, bevor eine Medizinfirma Ihre Medikamente rausgibt an Apotheke könnte das doch kontrolliert werden mit dem Haltbarkeitsdatum technisch ist doch so viel heutzutage möglich das müsste man doch irgendwie eingeben können entweder die Arzneifirma selbst oder der Großhandel oder die Apotheke, damit so alte lang rumliegende Mittel nicht noch verkauft werden.

Andererseits wäre es gut wenn man im Internet Medikamente online kauft, dass man da dann auch bitte schön das Haltbarkeitsdatum sieht.

Immer alles in Müll schmeißen kann nicht die Lösung sein.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?