Welche Bachblüte hilft bei Prüfungsangst?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Notfalltropfen kannst du gut als "Notfall-Hilfe" kurz vor der Prüfung gut nehmen. Ich mach das in Notfällen auch: Am besten schon beim kleinsten Anzeichen erster Nervosität.

Aber auch andere Bachblütenessenzen helfen dem Prüfungskandidaten nicht den Kopf zu verlieren:

White Chestnut hilft innerlich zur Ruhe zu kommen und die Balance zu behalten.

Olive lädt die Batterie wieder auf, wenn Sie sich nach einer langen Lernphase zu schwach für die Prüfung fühlen.

Mimulus ist die richtige Blüte, wenn sie an einer panischen Angst schon Wochen vor der Prüfung leiden.

Larch gibt Ihnen den Mut zurück, wenn Sie an sich selbst nicht mehr glauben und hilft Ihnen Ihre Stärken voll zu zeigen.

Chestnut Bud kann Ihnen helfen, Fehler zu vermeiden, aus denen Sie bisher nicht lernen konnten. Diese Blüte steigert das Erinnerungsvermögen an diese negativen Erfahrungen, es hilft außerdem dabei, Sie nicht in Zeitnot geraten zu lassen.

Hier findest du noch mehr zum Thema: http://www.optikur.de/gesundheit/alternative-heilmethoden/substanzen/bachblueten/pruefungsangst/

Viel Erfolg für die Prüfung & LG DSu81

Was möchtest Du wissen?