Welche Art von Vollkornbrot ist am gesündesten?

1 Antwort

Ich schließe mich Lena101 an. Allerdings sollte man auch auf die Verträglichkeit achten. Und da hilft einem kein Buch, sondern ausprobieren. Wer sein bisheriges Leben nur Weißmehlprodukte oder stark weiterverarbeitete Lebensmittel zu sich genommen hat, brauch sich nicht über Beschwerden bei der Verdauung zu wundern. Das Wort Ernährungsumstellung kommt nicht von irgendwoher, sondern man sollte es tatsächlich auch so praktizieren - Die Ernährung umstellen, und zwar langsam, gerade was Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte betrifft. Falls Beschwerden bei grob geschrotetem VK-Brot auftritt, sollte man nach VK-Brot greifen, in welchem das Korn sehr fein geschrotet wurde (nicht ausgemahlen). Und auch da, immer langsam mit den jungen Hunden. Letztendlich ist viel Trinken wichtig, sonst gibt es Verstopfung. Außerdem spielt auch der Geschmack eine Rolle.

Was möchtest Du wissen?