Welche Absicht hat jemand, der einen unentwegt anstarrt?

1 Antwort

Vielleicht starrt er ins Leere und es kommt Dir nur so vor, als ob er Dich anstarrt, weil er in Deine Richtung schaut? Du hast verschiedene Möglichkeiten:

  • starre zurück
  • setz Dich woanders hin, wo er Dich nicht anstarren kann
  • sprich ihn drauf an

Ich will Dir gewiss nicht unterstellen, daß Du Dir das nur einbildest. Aber es ist wahrscheinlich, daß es ganz harmlose Gründe dafür gibt. Vielleicht hast Du ja nur einen ulkigen Hut auf... ;o)

Warum produziert die Nase so viel Schleim?

Ich bin nicht erkältet, nicht krank, gar nichts. Aber die Nase die arbeitet unentwegt. Immerzu produziert sie Schleim, ich komm mit dem Putzen gar nicht mehr nach. Was ist denn der Grund dafür?

...zur Frage

Schizophren - Woran ist das zu erkennen?

Ich frage mich, ob meine Mutter schizophren sein könnte. Meine Mutter (48), alleinlebend, redet desöfteren einfach so vor sich hin, also führt Selbstgespräche und zwar mit verschiedenen Stimmen, so hört es sich zumindest an. Sie fühlt sich auch oft beobachtet, z.b. von den Nachbarn, hat deshalb ihre Wohnung mehrfach mit Schlössern gesichert und geht nicht mehr auf den Balkon. Sie meint, auch der Verfassungsschutz verfolge sie und würde sie beobachten bzw. ausspionieren. Die Symptome könnten auf eine Schizophrenie hindeuten, oder wer kann mir da raten? Was kann ich dann tun? Sie selbst will natürlich nicht zu einem Arzt oder Psychologen etc. Soll ich da handeln?

...zur Frage

was hilft gegen kontrollzwang?

ich habe seit ein paar jahren schon so ein kontrollzwang hab angst irgentwie abgestempelt zu werden aber es muss mal raus ich schaue ein paar mal noch mal nach ob ich abgeschlossen habe bei haus und auto ich weiß ganz sicher das ich das schon erledigt habe ich komm aber nicht zu ruhe bevor ich geschaut hab das gleiche mache ich auch beim licht das ganze verstärkt sich noch wenn ich durch irgent einen grund nervös bin ich hab keine ahnung was ich machen kann das ganze belastet mich selber auch gibt es hier welche denen es genauso geht oder die mir tipps geben können ich wär dankbar

Nicci

...zur Frage

Wie bremse ich den permanenten Redeschwall meiner übernervösen Mutter?

Meine Mutter ist sehr nervös und redet ohne Punkt und Komma unentwegt. Das ist anstrengend für alle, die mit ihr zu tun haben. Wie bremse ich sie und warum tut sie das?

...zur Frage

Wie lassen sich Aggressionen in den Griff bekommen?

Der Sohn eines Bekannten "rastet leicht aus". Um nicht zu sagen: er wirft Gegenstände, Tritt Türen ein und schlägt mit Fäusten gegen die Wand. Im Extremfall muss dann schon mal genäht werden. Kann man solche Aggressionen selbst in den Griff bekommen oder ist eine Therapie nötig?

...zur Frage

Meine Ängstlichkeit/ Unsicherheit zerstört alles?

Hallo, in allen Situationen in denen ich mit anderen Menschen zusammen bin, habe ich große Angst Fehler zu machen, und dass jeder mich ablehnt usw. Leider führt das auch dazu, dass ich mir die kleinsten und einfachsten Dinge nicht zutraue. Z.B. wenn ich an einem fremden Ort Tee kochen, staubsaugen oder Pflanzen gießen soll (mit fremden Geräten) stelle ich mich an, als wäre ich der erste Mensch. Auch im Gespräch und generell im Umgang mit anderen Menschen plagen mich viele Ängste und Unsicherheiten, was häufig dazu führt, dass ich mich merkwürdig verhalte, z.B. hilflos irgendwo herumstehen und auf irgendwelche Anweisungen zu warten. Auch habe ich sehr schnell das Gefühl, dass andere Menschen mich ablehnen, wenn sie mich z.B. nicht anlächeln, oder mich in Gruppengesprächen nicht ansehen usw, und dadurch werde ich dann noch unsicherer, und möchte am liebsten für immer in meinem Bett verschwinden. Es fällt mir z.B. auch schwer das richtige Maß an Blickkontakt zu finden.

Schon seit ich denken kann geht es mir so, und war leider auch in den meisten Situationen meines Lebens ein absoluter Außenseiter und an einer Schule auch Mobbingopfer.

Auch der Versuch mich meinen Ängsten zu stellen, wie z.B. ein neues Hobby anzufangen, bringt mich oft nicht weiter, da ich trotzdem nicht weiß wie ich mich vor Menschen verhalten soll.

Das Problem ist auch, dass ich seit über einem Jahr aus der Schule draußen bin (habe mittlere Reife) und noch keinen Beruf habe. Ich möchte gerne was mit Tieren machen, am liebsten Tierpfleger im Tierheim, aber ich habe große Angst, dass das nicht funktioniert aufgrund meiner Ängste. Ich gehe dort schon mit Hunden Gassi. Gerne würde ich auch noch andere ehrenamtliche Arbeiten übernehmen, z.B. Saubermachen im Kleintierhaus oder sowas, aber ich traue mich überhaupt nicht nachzufragen, und habe Angst, dass ich mir gerade deswegen eine Chance auf eine Ausbildung erst Recht verbaue, wenn ich dann schon beim Ehrenamt nicht klarkommen sollte und mal wieder unselbstständig bin aufgrund meiner Ängste usw...

Vielleicht hat ja der ein oder andere von euch Erfahrungen in dem Bereich und/oder Tipps/Ratschläge etc.

Danke schon mal

Sanura

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?