weißliche Haut um die Wunde?

1 Antwort

Bei Kalziummangel einfach dem Körper Kalzium zuführen, dann braucht man sich auch keine Sorgen machen.

Stichwunde / Schürfwunde hat einen weißen Rand - normal?

Hallo,

ich bin gestern mit dem Schraubenzieher abgerutscht und habe mir in den Finger gestochen. Es ist denke ich nur ein Stück haut abgerissen, ist jetzt ein ca. 3x3mm großer Bereich wie eine Schürfwunde. Hat auch eine Weile geblutet, was ich anfangs "ausgesaugt" bzw. dann ein Taschentuch drauf habe. Heute Nacht hatte ich ein Pflaster mit Freka-Cid Salbe drauf. Es hat Abends gepocht, heute tut es nur weh wenn icch den Finger bewege/beuge, da es direkt im Gelenkbereich ist.

Nun habe ich heute morgen das PFlaster abgemacht. Um die Wunde hat sich ein Ring gebildet in dem die Haut weiß/hellrosa ist. Ist das normal? Habe einen totalen Schreck bekommen als ich das gesehen habe.

Wann muss man sowas denn vom Arzta ngucken lassen? Ich lese und höre immer wieder unterschiedliche Dinge wie "Stichwunden generell zum Arzt" oder wenn es schmerzt zum Art, etc. etc. etc.

Ein Bekannter hat vor Jahren auf ähnliche Weise seinen Finger verloren durch Infektion nach einer Verletzung an einem Holzstück.

Danke für Tipps!

...zur Frage

Durchblutung und Haut bei tiefen Schnittwunden?

Halli Hallo, ich würde liebend gerne wissen, wieso bei mir tiefe Wunden nicht auseinander klaffen, sondern sich sofort zusammen ziehen &' trotzdem bluten &' etwas blau werden?

Ich habe mich 10 Jahre lang selbst verletzt und vor einigen Tagen einen kleinen Rückfall gehabt (ja, ich habe Leute, die für mich da sind..) &' das interessiert mich gerade irgendwie.

Vor einigen Jahren war es noch so, dass sie auseinander geklafft haben und stark geblutet haben. Dann war es irgendwann so, dass sie kurz auseinander geklafft haben &' sich dann zusammen gezogen haben &' das ist immer noch so. Es zieht sich zusammen und die Stellen sind dick, teilweise dann leicht blau. Zudem blutet es nicht viel.

Sollte ich das mal checken lassen? Liegt das am Narbengewebe?

Vielen Dank im Voraus! :-)

...zur Frage

Offene Wunde unter dem linken Fußknöchel auf der Innenseite, wie versorgen? Reicht Jod?

Habe mir am Dienstag beim Skaten eine Blase zugezogen. Nachdem ich den Strumpf ausgezogen hatte sah ich das sie offen war. Nachdem duschen ging ich schlafen und ließ die Wunde offen. Am nächsten morgen bin ich dann hin und habe eine Creme drauf gemacht und den Strumpf darüber gezogen. Da die Blase sich auf der Innenseite des linken Fußes befindet und direkt unter dem Knöchel ist in einer Grösse von einem 2€ stückes schmerzte es stark. Nach der Schule ging ich zur Apotheke und hab mir blasenflaster geholt. Die Apothekerin meinte das die gut sind und auch für offene blasen geeignet sind. Hab das flaster dann drüber geklebt. Über nacht hat sich da eine weiße dicke Substanz gebildet unter der Blase. Gestern Nachmittag sah ich am Strumpf gelbe Flecken. Als ich ihn auszog kam die Überraschung. Am flaster drückte sich eine gelb orange rote zähe Substanz raus. Ich hab das flaster dann entfernt. Geh davon aus das es Eiter ist. Hab die Wunde dann mit optinsept versorgt. Anschliesend Jod Salbe drauf gemacht und eine kompresse mit Mullbinde darum gemacht zum Schutz. Die Wunde sieht ekelig aus. Am Rande der Wunde ist die Haut leicht lila. Die Wunde selbst teils hell rot und rot, aber wie so eine glänzende Substanz darüber. Schmerzen tut sie weniger seitdem ich das blasenfaster drauf hatte. Meine Frage ist: wie lang dauert die Heilung? Wundversorgung mit Jod ausreichend? Was noch tun?

...zur Frage

Großer Zehnagel an Stein angestoßen

So ich will erstmal erzählen was passiert ist. Ich bin zurzeit im urlaub [Tunesien] so und am Meer also am Strand bin ich mit dem dicken Zeh über einen stein gestolpert der mit sand überdeckt war es hat direkt angefangen zu bluten wie verrückt ich hab meinen Fuss dann ersmal ins wasser gehalten zum einen wegen dem sand und damit es kühlt ich bin dann erstmal zum arzt gegangen [bin halb tunesier und spreche die sprache perfekt] der hat das die wunde dann sauber gemacht + verband drauf und fertig der zeh war was geschwollen so am nächsten tag war der zehnagel am anfang hellblau und davor die haut hat sich ein bluterguss gebildet so ich hab dann erstmal Jod gekauft wegen der wunde damit sich da nix entzündet .Zu meiner frage bildet sich da jetzt ein neuer nagel oder geht der Bluterguss unterm nagel ienfach weg ? wann kann ich den zeh dann wieder voll belasten ? Da es beim auftreten weh tut also wenn ich voll aufterete .

...zur Frage

Verheilt eine genähte Wunde so normal?

Hallo,

mir wurde letzte Woche Donnerstag eine kleines Atherom im Intimbereich vom Hautarzt entfernt. Die Wunde wurde mit einer selbstauflösenden Naht genäht - kann aber ab dem 12. Tag trotzdem vom Arzt gezogen werden, was ich auch möchte. Nun ist die Wunde soweit gut am verheilen und schon verschlossen. Juckt allerdings mittlerweile wie Hölle! Gehört ja zum normalen Wundheilvorgang dazu :)

Aber nunja, die zwei Fadenenden und der Knoten die am Ende des Schnittes jeweils überstehen "kleben" an der Haut fest, immer wenn ich die Kompresse wechsel. Genau an den Stellen wo der Faden übersteht ist die Wunde auch noch immer wieder etwas am bluten und am Nässen.

Ich muss immer aufpassen dass ich nicht zu sehr dagegen komme, denn wenn ich die Fadenenden bewege, blutets natürlich noch stärker.

Manchmal dachte ich das Fadenende sei schon abgefallen, da sich die Fäden ja selbst auflösen, aber da hab ich dann bemerkt dass das überstehende einfach nur an die Haut festgedrückt war.

Da ich vorher noch nie etwas genäht bekommen habe, hier meine Frage: Ist das normal, dass eine genähte Wunde an den Stellen, wo der Faden übersteht, länger offen bleibt/blutet, oder ist da bei mir irgendetwas falsch gelaufen?

Welche Nahttechnik genau das war kann ich als Laie aber auch nicht sagen... an einem Ende des Schnittes steht der Faden etwas länger über und wurde geknotet, an der anderen Seite steht einfach nur ein ungeknotetes Stück Faden über. Die Stelle wo der Knoten ist, ist natürlich gereizter als die ohne Knoten.

Hab mal versucht das ganze aufzumalen:

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=d01ab1-1510756135.png

Das rote ist der soweit schon verheilt Schnitt, das schwarze ist der Faden und das grün eingekringelte sind die Stellen die noch offen bleiben weil die Fäden sich bewegen.

Danke und liebe Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?