weiss jemand, wie die untersuchung beim Arzt abläuft, wenn man bauchweh hat? :/

Support

Liebe/r xSupernatural,

bitte gib den anderen Usern ein bisschen Zeit, um auf Deine Frage zu antworten. Solltest Du noch Inhalte ergänzen, kannst Du sie direkt an die entsprechende Antwort schreiben.

Herzliche Grüße,

Alex vom gesundheitsfrage.net-Support

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Er wird dich erstmal befragen, wie sich die Schmerzen anfühlen, wo sie sind, wie stark sie sind, seit wann du sie hast, ob du möglicherweise schwanger bist, ob die Schmerzen gleichbleibend stark sind oder immer stärker und wieder schwächer werden, u.s.w.

Dann wird er wahrscheinlich deinen Bauch abtasten, vielleicht klopft er ihn auch ab oder hört ihn mit seinem Stethoskop ab. Wenn er ein Ultraschallgerät da hat, wird er wahrscheinlich auch eine Ultraschallaufnahme machen.

Es kann auch sein, dass er keine eindeutige Ursache findet. Dann wird er dir entweder etwas gegen Schmerzen oder Krämpfe geben und dich bitten, wiederzukommen wenn es schlimmer wird. Oder (vor allem wenn du sehr starke Schmerzen hast) er wird dich ins Krankenhaus überweisen, wo du genauer untersucht wirst.

ich schätze er muss den Bauch abtasten oder? :/ ich find das aber voll unangenehm. ._. &' es tut sicher weh. ><

ich hab echt gar keinen Bock auf KH. ><

0
@xSupernatural

Er wird den Bauch erstmal nur ganz vorsichtig und oberflächlich abtasten. Erst wenn er da nichts findet, geht er tiefer. Wenn du Angst hast, dann sage ihm das bitte.

Und ins Krankenhaus musst du nur, wenn der Arzt mit seinen Möglichkeiten nichts findet.

Es kann auch gut sein, dass er dir erstmal ein Mittel gegen die Schmerzen bzw. Krämpfe gibt und dich damit erstmal nach Hause schickt.

0
@xSupernatural

normalerweise kennt er patienten wie dich. vlt wird er dir sagen, dass er heute schon 10 bäuche abgetastet hat und dass es für ihn routine ist, und dass dein bauch genauso wie andere bäuche gebaut ist."Serienchiller" hat das alles gut beschrieben, finde ich

0
@xSupernatural

Ja! Das ist eine absolute Standarduntersuchung, die wird jedes mal gemacht, wenn jemand mit Bauchschmerzen in die Praxis kommt. Und das ist wahrscheinlich jeder 3. Patient.

0
@xSupernatural

Ja! Das ist eine absolute Standarduntersuchung, die wird jedes mal gemacht, wenn jemand mit Bauchschmerzen in die Praxis kommt. Und das ist wahrscheinlich jeder 3. Patient.

0

also ich kenne es so, dass man die bauchgegend freimacht, bh kann man anlassen, slip nur noch ein wenig tiefer ziehen, und dann wird entsprechend fachkundig auf dem bauch herumgedrückt, und es wird gefragt, 'tut#s hier weh', was fühlen Sie da oder da', und manchmal sagt der arzt,'oh, da ist aber alles in bewegung oder so ähnlich wenn du glück hast, macht er noch einen ultraschall. übrigens, 1. ist das absolut nicht unangenehm und 2. wenn er irgendetwas untersuchen will, was du absolut nicht möchtest: laß dich nicht überrumpeln! sag klar und bestimmt, das wäre dir jetzt unangenehm und/oder du hättest sonst vorher lieber grndlich geduscht. aber nur den bauch abtasten - da ist mir und meinen kindern noch nichts unangenehmes passiert, wirklich - wovor hast du angst? brauchst du nicht (und nicht überrumpeln lassen; es sei denn, du willst endlich klarheit, dann laß es geschehen,aber NUR dann. alles gute!

ich hab angst das das alles weh tut, weil ich ja eh schon bauchweh habe. :S

0

Was möchtest Du wissen?