Weisheitszahnruine im Alter ausgraben?

3 Antworten

Weisheitszahnruine im Alter ausgraben?

Zähne gräbt man nicht aus. Das hört sich schlimm an. So schlimm ist das gar nicht.

Habe Angst vor Narkosen..

Brauchst Du nicht, weil solch eine Behandlung nicht unter einer Vollnarkose durchgeführt wird, sondern mit einer ganz normalen Lokalanästhesie

Im Alter soll es ja sehr schwer sein.

Wer erzählt so etwas? Das ist definitiv nicht richtig.

Und ich hab gehört das es ab 40Jahren schwieriger ist weil die Wurzeln mit den Nerven verwachsen sein können und die Wurzeln stärker sind als im jungen Alter..

Noch einmal, wer erzählt so etwas. Das ist nicht wahr. Da hat Dir jemand absoluten Blödsinn erzählt.

Ich versuche, Dich zu beruhigen: Eine "Narkose" brauchst Du dafür nicht. Da wird örtlich betäubt, und die Zähne werden rausgeholt; das war's. Schmerzen wirst Du dabei nicht haben, und wenn Du hinterher wenig Probleme haben willst, frag den Arzt, ob er eine Laserbehandlung zum Verschließen der Wunden anbietet. Das wird pro Loch wahrscheinlich ca. 50 € extra kosten, die Du aus eigener Tasche bezahlen musst. Dennoch ist das empfehlenswert, weil Du anschließend sorgloser essen kannst.

Leider fürchte ich, dass ich Dir die Angst nicht wirklich nehmen konnte; aber der Mensch muss nunmal mit einer Portion Angst leben. Wenn alles vorbei ist, wirst Du aufgrund der Erfahrung, falls wieder mal ein Zahn gezogen werden muss, weniger Angst haben, weil Du erfahren hast, dass die Angst unbegründet war. Alles Gute!

Hab gehört is my Alter können da Komplikationen auftreten weil die Wurzeln evtl mit den Nerven verwachsen sind

0

Du bist nicht alt. Wenn Du sie nicht schnellstens rausmachen lässt, besteht die Gefahr von Herzschäden. Da gibt es einen gefährlichen Zusammenhang. Ich habe alle vier Weisheitszähne rausbekommen. Es ist nicht angenehm,aber weniger schlimm als Du befürchtest. Und ohne Narkose.

Meine müssen ausgegraben werden.. Und ich hab gehört das es ab 40Jahren schwieriger ist weil die Wurzeln mit den Nerven verwachsen sein können und die Wurzeln stärker sind als im jungen Alter.. Ich hab so eine Panik.. Ich traue mich einfach nicht hin

. Aber am Montag hab ich einen Termin für einen Zahnarzt der für Angstpatienten ist.. Lasse mich da beraten... Hat jemand schonmal eine Lachgas Behandlung gehabt? Wer hat damit Erfahrung gemacht???

0

Panik, Husten, Schlaflosigkeit - habe ich Lungenkrebs?

Hallo Community,

ich bin 17 Jahre alt und männlich.. Ich habe seit ca. um die 5 Wochen einen Reiz im Hals und mein Hals ist trocken. Wenn ich einatme muss ich husten ohne Auswurf.. Ansonsten habe ich keine Schmerzen oder sonstiges.. Ich bin im Internet nur noch auf der Suche nach Symptomen habe höllische Angst.. Ausser diesem Reizhusten habe ich nichts.. Ich trinke seit gestern am Morgen und am Abend eine warme Milch mit Honig und der Reiz kommt eigentlich nur noch am Abend.. Beim schlafen stört es mich eigentlich nicht, also da habe ich eigentlich keine Husten, wahrscheinlich wegen der Milch mit dem Honig.. Habe höllische Angst das ich Lungenkrebs habe und getraue mich nichtmal zum Arzt zu gehen.. Am Abend kommt mir der Gedanke das die ganze geplante Zukunft nicht wahr werden wird und das vor Angst, dass ich Lungenkrebs habe.. Genetik: In meiner Familie hat es niemanden der Krebs hat.. Auch meine Cousins, Onkel und Grosseltern nicht. Geraucht habe ich nur ca. um die 4-5 mal (Shisha) und das wenig, also habe nicht viel daran gezogen. Meine Cousins rauchen fast täglich und die haben nichts. Also ich bin eigentlich ein Nichtraucher kann man sagen.. Man man sagen ich habe es in den 4-5 mal nur probiert.

...zur Frage

Pro und Contra- Ziehen der Weisheitszähne

Ich dachte bis gestern, dass Weisheitszähne immer gezogen werden müssen. Von einer Freundin habe ich erfahren, dass dies nicht stimmt und das in vielen Fällen die Weisheitszähne ein Leben lang bleiben können. Stimmt das? Bei mir sollen in der nächsten Woche die Weisheitszähne gezogen werden. Habe schon jetzt tierische Angst und wäre natürlich froh, wenn mir dieser Eingriff erspart werden würde.

...zur Frage

Ist Kampfsport auch im Alter zu empfehlen?

Ist es empfehlenswert im Alter Kampfsport zu betreiben oder ist die Verletzungsgefahr zu hoch?

...zur Frage

Ab welchen Alter können Kinder Honig essen?

Wie alt müssen eigentlich die Kinder sein, dass sie Honig essen können und kann es auch dann der vom Imker sein oder besser aus dem Supermarkt?

...zur Frage

Bis zu welchem Alter sind Darmspiegelungen noch vertretbar?

Meine Großtante ist jetzt schon stolze 102 Jahre alt! Weil sie wohl etwas blutarm ist hat der Hausarzt sie in die Klinik eingewiesen, wo man sofort eine Darmspiegelug gemacht hat, allerdings ohene etwas zu finden. Ich finde das ganz schön schwierig, in dem Alter jemanden noch durch so eine Untersuchung zu stecken, schließlich hat sie ja auch etwas zum schlafen bekommen und der Kreislauf war sicher schwer beansprucht. Was meint ihr, bis zu welchem Alter ist so eine Darmspiegelung noch vertretbar?

...zur Frage

Angst vor Leberzirrhose?

Hallo, ich bin 22 Jahre alt. Ich habe wahnsinnige Angst leberzirrhose zu haben, habe zu viel gegoogelt und jetzt total Panik :( Ich hatte vor 3 Wochen auf der Arbeit plötzlich extrem Schwindel und war Tage lang nur müde, so doof wie ich war habe ich natürlich danach im Internet recherchiert und dabei auf Leberzirrhose gestoßen. Mittlerweile ist der Schwindel weg und die Müdigkeit hat sich auch gebessert. Nun habe ich einen kleinen " blähbauch" und habe total Panik das es Wasser im Bauch sein kann aufgrund einer Leberzirrhose :( Müde und erschöpft bin ich heute Auch.. Ich habe wirklich wahnsinnige Angst.. Ich trinke auch nicht viel Alkohol, vielleicht alle 2 Wochen am Wochenende und nur Bier, selten Schnaps... Meint ihr es wäre unwahrscheinlich was an der Leber zu haben in meinem Alter? Bitte nur ernst gemeinte Antworten.. Mir Kamen eben sogar schon die Tränen vor Angst :( bevor ich zum Arzt damit gehe und mich blamiere wollte ich nach anderer Meinung bitten ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?