Weisheitszahn-OP...?

3 Antworten

Also ich habe mich entschieden vorerst mal die 2 unteren Weißheitszähne unter guter Betäubung rauszunehmen, ich hatte danach 3 Tage etwas Schmerzen, jedoch war die Schwellung am 4. Tag schon fast weg. An deiner Stelle würde ich sofort alle 4 auf einmal rausnehmen lassen! Unter guter Betäubung ist das überhaupt kein Problem und dannn hast du es für immer hinter dir! LG

Ich habe mir unter Schlafnarkose alle 4 auf einmal herausnehmen lassen und das war gut so! Ich glaube, wenn ich noch ein 2. mal hingemusst hätte, wäre ich nicht so mutig gewesen. Ich möchte dir keine Angst machen, aber wenn du sie dir alle auf einmal herausoperieren lässt, bist du damit durch. Die ersten Tage sind ziemlich sch... aber danach geht es und du weißt, dass du das komplett hinter dir hast. Schön ist es, wenn der Kieferchirurg Fäden nimmt, die sich selber auflösen, das war bei mir so. Ich musste dann nicht zum Fäden ziehen. Du solltest darauf achten sofort nach der OP zu kühlen, damit das Gesicht nicht so stark anschwillt. Das Kühlen solltest du auch die ersten Tage quasi rund um die Uhr machen. Zum Essen gab es bei mir Kartoffelbrei, die Typischen Glässchen für Kleinkinder, Eis und alles, was pürriert werden kann. Kalkulier mal eine Woche ein, die du außer gefecht gesetzt bist.

hi, werden weisheitszähne immer unter narkose raus geholt?? auch wenn er nur abgebrochen is. glaube ich kan nicht ruhig halten wenn ich nur eine betäubung bekomme.

Schmerzen + Schwellungen nach Weisheitszahn OP

Hallo ihr Lieben!

Am Dienstag Mittag wurden mir 2 Weißheitszähne (LINKS) entfernt. Die Zähne waren noch nicht Sichtbar, mussten allerdings raus aufgrund der Tatsache, dass diese Schief sind. Die OP an sich verlief sehr gut, ausser das ich das Gefühl hatte, dass der Chirug gleich mein Kopf abreißt, so wie er am Zahn gerissen hat, weil dieser nicht raus wollte. Ich kann mich sogar daran erinnern, dass er ihn spalten musste. O.o

Mein Problem ist, dass sämtliche Personen die dieses Drama schon hinter sich haben, einen Schreck kriegen wenn sie mich sehen! Meine Wange ist so extrem angeschwollen, dass ich meinen Mund höchstens 2 CM auf bekomme. Die Wange ist mittig von Innen komplett Gelb und weiter oben lila und blau.

Meine Frage: ist das normal? Morgen ist Freitag und ich spiele mit dem Gedanken nochmal beim Zahnarzt vorbei zu fahren..oder regelt sich das?

-> zur aktuellen Situation - Hatte die letzte Mahlzeit am DI Mittag, habe vorhin eine Tomatensuppe gegessen und anschließend vorsichtig mit Chlorhexamed Fluid 0,1% gespült. (Nicht gespuckt, sondern rauslaufen lassen)

...zur Frage

weisheitszahn op: am dritten tag danach noch kühlen?

Also heute ist der 3.Tag nach meiner Weisheitszahn OP. 1.Frage: Soll man da immer noch kühlen? Ich hab im internet gelesen dass das aber die Wundheilung verringert..wenn ich aber nicht kühle dann krieg ich total rote backen und die sind dann ganz heiß! Und es tut echt gut das kühlen.. 2.Frage: was kann man gegen den ekligen mundgeruch machen? Ich tu immer bloß mit wasser meine vorderen zähne putzen was kann ich noch machen? Und 3.Frage: was kann ich als mundspülung nehmen? Und wie oft? Lg Michaela

...zur Frage

Weisheitszahn-OP vor oder nach langer Reise?

Hallo,

Es sollen zwei Weisheitszähne entfernt werden,

der im Unterkiefer ist links, horizontal, also komplett quer, teilweise durchgebrochen, d.h. man kann teilweise den Weisheitszahn sehen, aber er ist noch zum größten Teil mit Zahnfleisch bedeckt

weiterhin soll im gleichen Zuge der Weisheitszahn links im Oberkiefer gezogen werden, dieser ist gerade und zu 100% mit Zahnfleisch bedeckt, ist also noch gar nicht durchgebrochen, sondern noch unter dem Zahnfleisch.

Leider habe ich 11 Tage nach der Operation einen Langstreckenflug in die USA. Der USA Trip wird auch kein Entspannungsurlaub, sondern eine Art Roadtrip, sprich Auto mieten und dann viele Kilometer fahren etc.

Ist es sinnvoll die OP 11 Tage davor zu machen? Kann es da nicht zu Komplikationen kommen, wenn ich da in den USA bin? Das wäre ja sehr ungünstig. Alternativ könnte ich dann eben die OP nach dem Roadtrip machen, das wäre dann ca. 4 Wochen später.

Mein Zahnarzt rät mir es sofort zu machen, da innerhalb von 11 Tagen alles abgeheilt sein wird und mit Komplikationen nicht zu rechnen ist. Das bezweifle ich aber, daher frage ich hier nach.

Was soll ich tun?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?