Weisheitszähne entfernen trotz leichter Entzündung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht ist bis zu Deiner Weisheitszahn-OP die Entzündung auch schon völlig abgeklungen. Das kann gut sein. 
Wichtig ist, daß Du versuchst, die Zahnfleischtaschen sauber zu halten. Du kannst mit Kamillen- sowie Salbeitee oder Chlorhexamed nach jedem Essen den Mund spülen. 
Falls noch eine leichte Entzündung vorhanden sein sollte, ist dies nicht weiter schlimm. Mache Dir keine Sorgen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kaleido 13.06.2017, 22:49

Danke für die Antwort.

Ich spüle seit gestern mit Salviathymol und schmerzen habe ich absolut keine mehr an den Stellen, hoffe das bleibt auch so.

Habe allerdings links oben eine Art Druck im Kiefer. Hoffe das auch der sich noch verflüchtigt, das sorgt aktuell für Kopfschmerzen und generelles unwohlsein.

1
Durga 15.06.2017, 10:31
@Kaleido

Sehr gerne :-)) 
Es kann gut sein, daß der Druck im OK durch die Weisheitszähne kommt. Das passiert öfters bei einem Wachstumsschub. 
Na - bald bist Du die Übeltäter ja los. L.G. 

0

Lieber Fragerstellender, 

ich hatte selbst die Taschen an den Weisheitszähnen entzündet und war an dem Tag eigentlich für eine Kontrolle und Spülung da. Da sagte der Arzt er hätte Zeit und hat sie mir am gleichen Tag auf beiden Seiten gezogen. Lief alles glatt und ist auch super verheilt! Ich würde an deiner Stelle zu dem Termin gehen und die Zähne ziehen lassen, trotz Entzündung. Danach wird alles besser! 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kaleido 13.06.2017, 22:51

Zu dem Termin gehe ich so oder so, ich will das endlich hinter mir haben.

Beruhigt mich aber sehr das es offenbar kein Problem ist wenn eine Entzündung vorliegt.

Danke für die Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?