Weisheitszähne alle auf einmal ziehen lassen, oder auf Etappen?

2 Antworten

Ich kenne das Problem, weil einem jeder etwas anderes sagt... Ich habe mir alle meine vier Weisheitszähne auf einmal entfernen lassen. Das war zwar ein ziemlich großer Eingriff und danach ging es mir auch ein paar Tage nicht so gut... ist ja klar. Aber ich bin froh, dass ich das nur einmal machen musste und danach Ruhe hatte. Bei mehreren Etappen ist zwar jeder einzelne Eingriff weniger schlimm, aber du liegst dann auch erstmal flach und das mehrmals...

Hi

Hab meine alle vier auf einmal ziehen lassen, im Dämmerschlaf. Allerdings sollte man da zu einem Kieferchirugen gehen, da ist man auf der Sicheren Seite .

Bei mir ging das super ohne Kreislaufprobleme und der gleichen.

Warum meint mein Zahnarzt, dass alle Weisheitszähne raus müssen?

Ich war vor zwei Monaten bei meinem Zahnarzt, zur Routinekontrolle. Nicht gefunden :)

Soweit so gut, wären da nicht die Weisheitszähne.

Mein Zahnarzt meint, dass alle raus müssen. Seine Begründung lautet, dass die beiden unteren Zähne schief in die untere Zahnreihe einwachsen. Die beiden oberen wachsen normal nach unten.

Seitdem er mir davon erzählt hat, verspüre ich des öfteren einen unangenehmen Druck auf der unteren Zahnreihe. Ich weiß nicht, ob ich mir das nur einbilde oder ob sie wirklich raus müssen.

Die einen sagen, dass die Zähne drin bleiben, und nur dann entfernt werden sollen, wenn die Zähne angegriffen sind und sich dadurch eine Entzündung entwickeln kann.

Die anderen meinen, dass die Zähne raus müssen, da die oberen sonst keinen Gegenbiss haben und sonst ins untere Zahnfleisch eindringen, da dieses nicht geschützt ist. Des weiteren werden die Zähne dann verschoben und ich bekomme eine völlig krumme Zahnreihe, da die Zähne weiter wachsen müssen.

Wenn man das genau betrachtet ergibt sich eine Frage: Wenn die oberen Zähne weiter wachsen, da sie keinen Gegen-Biss haben - warum wachsen die unteren, die schief in die Zahnreihe wachsen dann weiter, wenn dann ein Gegen-Biss vorhanden ist!?

Ich mache mich völlig wahnsinnig und bin hin und jer gerissen. Mein Zahnarzt meint, dass sie dieses Jahr noch raus müssen, da ich ansonsten große Probleme bekommen werde.

Wenn es so ist, und sie müssen raus, reicht dann vor der OP eine Dosis Valium? Wie lange würde die Prozedur für 4 Zähne dauern? Die oberen beide wachsen normal. Der unten links wächst schräg nach oben, aber dennoch nach außen. Der untere Rechte wächst unter dem Zahnfleisch.

Ich bitte um eure Meinungen und Erfahrungen. Ich bin echt ein nervliches Frack... :(

...zur Frage

Arzttermin verpasst - Wie teuer wird es in meinem Fall?

Hallo, ich hatte einen Termin ausgemacht, um mir alle 4 Weisheitszähne gleichzeitig ziehen zu lassen und habe ihn nicht wahrgenommen, ohne ihn wieder abzusagen.

Welche Kosten werde ich bei so einer nicht angenommenen Behandlung tragen müssen?

...zur Frage

Ambulant operieren lassen bei einem Leistenbruch?

Am 12.08.11 habe ich einen Termin zur einer Leistenbruchoperation , bin aber die ganze Zeit am hin und her Überlegen ob ich das doch lieber stationär machen soll. Hat jemand Erfahrungen mit einer ambulanten Operation und würdet ihr mir das empfehlen????

...zur Frage

Lebensgefahr, wenn man Weisheitszähne nicht ziehen lässt

Kann man sterben wenn man seine Weisheitszähne nicht ziehen lässt, obwohl der Zahnarzt sagt, man muss siue dringend ziehen lassen?

...zur Frage

Weisheitszähne entfernen lassen?

Hallo und hier meine Frage,

müssen Weisheitszähne, die lt. Zahnarzt u. Röntgenbild schief liegen entfernt werden? Meine Tochter wird in einem Monat 14 Jahre alt und die Zahnspangenbehandlung ist fast beendet: Lose – Feste – Lose z. Zeit. Die Zähne stehen jetzt schön gerade, die Weisheitszähne sind noch nicht durchgebrochen, im UK liegen beide schief, auch einer der letzten Backenzähne (ist halb raus), machen ihr aber keine Probleme. Der Zahnarzt rät zur Entfernung aller vier Weisheitszähne und diesem Bachenzahn gleich mit, ansonsten sei die Zahnspangenbehandlung umsonst gewesen und Schauergeschichten über spätere Probleme mit den Weisheitszähnen wurden uns ausgemalt. Ich, als Laie, kann das nicht beurteilen, stelle mir aber die Frage, ob sich die Zähne vielleicht noch drehen können im Laufe der Zeit, oder ob sie überhaupt jemals Probleme machen werden. Es widerstrebt mir gesunde Zähne entfernen zu lassen und unnötige Risiken einzugehen. Ich habe in meinem Bekanntenkreis von ähnlichen „schiefen“ Diagnosen gehört. Es kommt mir so vor, als würde es kaum noch junge Leute geben, die ihre Weisheitszähne nicht haben entfernen lassen. Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir Ihre Meinung zum Thema schildern würden.

...zur Frage

Fällt der Milchzahn von alleine wenn der bleibende in zweiter Reihe kommt?

Bei meinem Sohn kommt im Unterkiefer vorne ein Zahn in zweiter Reihe. Fällt der Milchzahn von alleine, oder sollen wir ihn lieber ziehen lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?