weicher Knoten in der Scheide?

3 Antworten

Mache dir erst um Krebs Gedanken, wenn er festgestellt wurde. Halte bis Donnerstag durch und gehe zum Frauenarzt. Notwendige Behandlungen zahlt die Krankenkasse. Es geht ja nicht um einen Nasenring in der Vagina. Und wenn eine Behandlung zur IGEL-Leistung wird, frage vorher einen anderen Arzt, zur Not den Hausarzt. Er kennt sich auch damit aus.

Mach dich nicht verrückt und warte die Untersuchung ab. Mehr kannst du jetzt nicht tun.

Ich kann erst Donnerstag zum FA und wenn sie einen Lipom feststellt,muss ich ihn bezahlen,nur von was? Ich hab keine 200-400€ bar auf der Hand!

Hä?!

Schön wenn die Sprechstundenhilfe keine konkreten Informationen rausgeben und vom weiblichen Geschlecht,scheinbar keine Ahnung haben.

Nein, das ist sogar ganz korrekt! Sie hat ja nix studiert!

es ist neben den beiden inneren Schamlippen und etwa 3-5cm breit.

Also doch nicht in der Scheide? Was denn nun? Und was fingerst du da überhaupt drin rum?

Und was das mit der Klitoris zu tun haben soll, erschließt sich auch mir nicht. War das schon immer so?

Was möchtest Du wissen?