Wegen Haarausfall zum Arzt?

2 Antworten

Nein, aber sich mehr mit der richtigen Haarpflege zu befassen. Mische in dein normales Shampoo 20 Tropfen Teebaumöl und 10 Tropfen Lavendelöl und wasche deine Haare wie gewohnt und spüle sie zum Schluss so kalt wie möglich. Föhne sie nicht zu heiß. Mach dir eine Lotion aus Bier,einen EL Honig und Essig, in der Mikrowelle erwärmen und verrühren, dann nach der Wäsche ins fast trockene Haar auftragen und fertig föhnen oder stylen. Zum Arzt musst du, wenn du kreisrunden Haarausfall hast oder sehr viel Haare verlierst.

Haarausfall kann viele Ursachen haben- veranlagungs-,ernährungs- oder gesundheitsbedingt. Darum solltest du zum Arzt gehen, der vermutlich dein Blut untersuchen wird. Ansonsten ist es bei vielen Männern eine anlagebedingte normale Entwicklung, die man nicht aufhalten kann. Mein Cousin hatte mit 21Jahren eine Vollglatze, die ihm aber wegen seiner guten Kopfform ausgezeichnet steht ,und er sieht immer gepflegt um den Kopf aus

Was möchtest Du wissen?