Wegen Gastritis 1 Monat lang ins Krankenhaus gehen und Magenspiegelung?

2 Antworten

Hallo! Also hast du denn die Gastritis ärztlich bestätigt?? Für mich klingt das ein wenig nach Gastroenteritis, sprich eine Magen-Darm-Entzündung.. keine Magenschleimhautentzündung. Da gibt es meist einen milden Verlauf, auch ohne Arztbesuch. Aber bei schweren Krankheitsverläufen ist manchmal ein Krankenhausaufenthalt erforderlich. Gefährlichere Verläufe sind in den meisten Fällen bei älteren Menschen und Kindern festzustellen. Bei Gastroenteritis sind meistens keine Medikamente erforderlich. Aber um ganz sicher zu gehen, lass dir einfach vom Hausarzt alle nötigen Überweisungen geben, dann steht der Magenspiegelung sicher nichts im Weg. Quelle: http://magen-darm-virus.com/gastroenteritis/

Wochentags würde ich zu einem Internisten, am besten einen Gastroenterologen gehen. Dort ist man gut aufgehoben. Findet man im Branchenbuch. Nachts ist das Krankenhaus für Notfälle zuständig. Der Gastroenterologe macht selber Magenspiegelung und ist Spezialist.

Immernoch Gastritis

he mache jetzt seit wochen an einer magenschleimhautentzündung (wurde durch magenspiegelung festgetsellt) rum. Behandle diese jetzt mittlerwile seit 16 Tagen mit Pantoprazol davon 12 Tage 2 x 40 mg und danach 2x 20 mg. Mir ging es bis Montag eigentlich gut. Seit gestern ist mir wieder total übel habe aber keine schmerzen. Appetit habe ich auch nicht. war auch schon beim Arzt der meinte die Entzündung müsste eigentlich schon weg sein. Musste ne Stuhlprobe abgeben. was kann das denn nur sein, dass diese Übelkeit nicht weg geht???? Ach ja muss jetzt wieder mcp tropfen nehmen. 3x täglich 20 Tropfen. kennt jemand das problem??????

...zur Frage

Angst vor Ergebnis von Magenspiegelung: Kann ich doch noch was haben?

Bitte helft mir. Ich hatte am Donnerstag eine Magenspiegelung und die haben in meinem Magen gesehen, dass er gesund ist und nichts gefunden. Jetzt habe ich heute erfahren, dass sie noch eine Gewebeprobe gemacht haben, weil das eine Routineuntersuchung ist und sie das bei jedem machen. Aber trotzdem habe ich total schlimme Angst. Kann da trotzdem noch eine Krankheit sein oder ist das eher unwahrscheinlich?

...zur Frage

Kann Übelkeit wirklich psychosomatisch sein?

Vor kurzem erst hatte ich eine Magenspiegelung und sie haben einen gesunden Magen gesehen. Ich hab schon mindestens 4 mal in ein paar Wochen einen Ultraschall am Bauch gemacht bekommen und der Arzt hat nichts entdeckt. Vor einigen Wochen hatte ich wahrscheinlich eine leichte Gastritis, die aber weg ist. Aber seitdem habe ich eine total schlimme Angst vor Krankheiten und glaube immer, dass ich irgendwo eine schlimme Krankheit hab. Und oft habe ich ein Gefühl, wie als würde ich nicht wissen, ob mir schlecht ist und ich habe Angst vor dem Essen. Aber Schmerzen hab ich überhaupt keine. Ich spür oft so ein Unwohlsein und weiß nicht, woher es kommt und überleg dann, ob es daran liegt, dass ich wirklich nur am Pc bin. Ich hab auch Alpträume wegen meiner Krankheitsangst . Der Arzt hat schon gesagt, er findet, dass es psychisch ist und hat mir einen Psychosomatiker aufgeschrieben, bei dem ich aber nur schwer einen Termin bekommen kann. Ich weiß nur noch, dass es mir bevor ich die Gastritis, die bei mich irgendwie total verändert hat, psychisch nicht soo gut ging. Und ich hab oft Panik, weil ich nicht weiß, ob mir wegen der Psyche übel ist oder ob es mir wegen der Übelkeit psychisch nicht gut geht. Kann sich meine Seele wirklich auf den Magen auswirken über längere Zeit hinweg? Sonst kann ich keine Gründe für die Übelkeit finden. Ich bin 18 Jahre alt.

...zur Frage

Angst wieder Helicobacter zu bekommen!

Hallo. Ich hatte 2011 Helicobacter. Als der Arzt Blutproben im Labor weggeschickt hat, wurde bei mir Helicobacter festgestellt. Ca. 1 Monat habe ich dann Antibiotikum bekommen dass allerdings nicht mehr geholfen hat. Dann lag ich Dezember.2011 Im Krankenhaus, weil eine Magenspiegelung gemacht wurde. Dort stand dann, dass ich Gastritis und einen Therapieresistenten Helicobacter habe. Dann bekam ich im Januar.2012 Symbioflor, Symbioflor 1 und Symbioflor 2. Als ich dann Symbioflor und Symbioflor 1 zuende genommen hatte ging es mir wieder gut und habe mit Symbioflor nie angefangen. Bis dahin keine beschwerden mehr. Aber jetzt seit 2.Monaten bekomme ich Regelmäßig Blähungen mit Durchfall, Sodbrennen und Oberbauchschmerzen. Was meint ihr? Kann es sein dass der Helicobacter nicht richtig bekämpft wurde sondern nur 'stillgelegt' wurde und jetzt wieder anfängt?

Nina, 14 Jahre

...zur Frage

bauchschmerzen, übelkeit, kreuzschmerzen

hallo, hatte vor rund 1 monat eine leichte gastritis. bekam tabletten und war auf dem weg der besserung. habe dann wegen der hitze bloss immer salat gegessen und auf einmal waren die schmerzen wieder da. bauchschmerzen, druck auf dem bauch, übelkeit und bauchschmerzen. bin ins krankenhaus gegangen, da sagten sie mir blut wäre in ordnung, oberbauchsonografie wäre ok, sie wüssten nicht womit es zusammenhängt. magenspiegelung steht noch aus. nun meine frage: weiss irgendjemand was das sein könnte? bin schon total verzweifelt, bekomme tabletten seit 2 wochen, nexium, hilft aber nicht. die schmerzen im rücken sind richtung bandscheibe, bandscheibenvorfall wurde von meinem arzt ausgeschlossen. bedanke mich schon jetzt für gute ratschläge

...zur Frage

Kopfschmerzen und Übelkeit seit Wochen

Hallo Community, Ich leide schon seit 4 Wochen an leichte Kopfschmerzen und Übelkeit. Lumbalpunktion, Kopf-Ct, Blutabnahme,Elektroenzephalografie (EEG), MRT (Gehirn), Magenspiegelung wurden schon gemacht. Zum glück nichts schlimmes rausgekommen außer akute Gastritis. Seit 2 Wochen nehme ich Medikament ein, die aber überhaupt nicht wirken. Erbrechen musste ich noch nie aber mir ist 24 stunden lang übel auch im liegen. Kopfschmerzen bekomme ich jeden 2. Tag. Und ich habe im Bauchbereich leichtes stechen. Stuhlgang ist ganz normal. Was könnte das alles bedeuten? Ich werde noch verrückt. Ich bin andauern nur am Denken was ich haben könnte und das Stresst mich echt übel. Hat jemand von euch schon mal so was erlebt. Was könnte das sein oder wo soll ich mich noch untersuchen lassen ???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?