Wechseljahre, wie fangen die an?

4 Antworten

Hallo Leonore,

Hitzewallungen sind für mich persönlich ein typisches bzw. klassisches Symptom für den Beginn der Wechseljahre........

Dazu können depressive Verstimmungen,Wassereinlagerungen,Zyklusunregelmäßigkeiten usw. auftreten,wobei diese aber auch andere Ursachen haben können und nicht unbedingt im Zusammenhang mit den Wechseljahren stehen müssen,denn einerseits kommt es auf das Alter an und andererseits kann eine Frau auch unbeschwert durch die Wechseljahre gehen,so das keine Behandlung notwendig ist.Es kommt immer darauf an,wie sehr die Beschwerden die Lebensqualität beeinträchtigen und erst dann sollte medikamentös eingegriffen werden.LG

Das ist immer individuell zu betrachten und nicht jede Frau muss alle Beschwerden haben, wobei Hitzewallungen wohl die bekanntesten Anzeichen für Wechseljahre sind. Schau mal auf dieser Seite hier: http://www.wechseljahre-meistern.de/beschwerden.html Da werden die Symptome ganz gut beschrieben. Alles Gute!

http://wechseljahre-klimakterium.de/wechseljahrsbeschwerden/index.htm

wechseljahre.gesund.org/beschwerden/

antiaging-info.org/anti-aging-hormone.html

Das ist bei jedem Menschen anders! Meist hat man aber Östrogenmangel-Beschwerden, (wie schlecht Wasserhaltenkönnen, depressive Verstimmungen, unregelmäßige oder zu schwache Bltungen). Die lassen sich mit etwas Hefe oder (stärker) Brennesselsamen in Schach halten.

Was möchtest Du wissen?