Wechseljahre! Bekommt man dennoch immer mal wieder seine Periode?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Stell dir vor, das ist so ähnlich, wie wenn man zum ersten Mal seine Periode bekommt, am Anfang ist sie auch nicht regelmäßig (und manchmal wird sie es nie). Wenn nun weniger und andere Hormone ausgeschüttet werden, kommt es hin und wieder zu einer Periode und manchmal nicht. Es gibt Frauen, die bekommen ihre Periode noch bis ins 60. (!) Lebensjahr, mit der Zeit wird das bei deiner Mutter wohl abebben und weniger werden. Wenn sie mit Hormonen behandelt wird, sollte das auch ein Thema beim Gynäkologen sein. Er kann am besten beurteilen, ob das hin und wieder vorkommen der Periode normal ist oder ob der Hormonstatus anders eingestellt werden muss.

Das ist durchaus üblich in den Wechseljahren. Allerdings würde ich auch einen Gang zum Frauenarzt empfehlen.

Ja, so läuft das wärend der Wechseljahre. Der Körper ist im Wechsel. Deine Mutter sollte sich allerdings mal vom Gynäkologen untersuchen lassen, denn es kann, gerade auch in den Wechseljahren, auch zu Blutungen in der Gebährmutter kommen. Man sollte zur Sicherheit ein organisches Leiden ausschliessen.

Was möchtest Du wissen?