Wasserkissen bei Verspannungen und Nackenschmerzen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da solltest du lieber austesten, wie es dir bekommt. Es kann nämlich entspannend wirken, aber in manchen Fällen versucht man mit Hals/Nackenmuskulatur die "Labilität" = das Wackelige auszugleichen und durch Muskelspannung zu stabilisieren. Probier es aus. Du wirst schnell merken, ob es dir bekommt.

Gute Besserung & LG DaSu81

Wenn es ein ganz normales Wasserkissen ist, was nicht zu wackelig ist, ist es sehr sinnvoll und wirkt enspannend, da es sich gut anpasst! Es sollte halt nicht zu wackelig & labil sein, aber ich denke, dass dein Wasserkissen Eines ist, welches man regulieren kann?!?

0

Bei einem Wasserkissen merkt man das Wasser nicht unbedingt. Der Wasserkern ist nur dafür da, die "Härte" des Kissens einzustellen.

Da man damit auf einfache Art unterschiedliche Höhen bzw. Kissenhärten einstellen kann, ist es durchaus eine gute Sache um bei Nackenschmerzen verschiedene Einstellungen auszuprobieren.

Ausprobieren! Wenn es hilft ist es gut. Wie heißt es so schön? "Wer heilt hat Recht!" Ansonsten empfehle ich folgendes: hast Du es schon mal mit Wärme versucht, z.B. mit einer Wärmflasche? In der Apotheke kannst Du auch Wärmesalbe zur besseren Durchblutung bekommen. Den Halsbereich auf jeden Fall z.B. auch mit einem Schal warm halten. Wenn keine Besserung eintritt, kann es sich um eine Wirbelverschiebung handeln, die gut mit der Dorn-Methode behandelt werden kann. Wird meist von Heilpraktikern ausgeübt. Auch der Orthopäde kann was für Dich tun, z.B. Massagen oder KG für den HWS-Bereich verordnen. Gute Besserung! M.

Schwindel durch Nackenschmerzen - wer weis Rat?

Wer weis was man bei Schwindel durch Nackenschmerzen (Verspannungen) machen kann?

...zur Frage

Schwimmen um die Schultern zu lockern?

Ist es sinnvoll öfter mal zu schwimmen um die Schultern zu lockern und Verspannungen zu lösen oder ist das eher negativ weil man die Muskeln noch mehr beansprucht?

...zur Frage

"Vertragen" sich osteopathische Behandlungen mit Massage?

"Vertragen" sich osteopathische Behandlungen mit Massage? Oder sollte man immer nur eins machen?

In meinem Fall Blockierungen, Verspannungen, Nackenschmerzen und Schwindel.

...zur Frage

Termin beim Gastroentologen - welche Untersuchungen?

Hallo,

ich bin Anfang 20 und ich habe am 18.Juni einen Termin beim Gastroentologen. Der Grund dafür ist, dass ich schon seit Jahren Verdauungsbeschwerden habe. Ich habe Verstopfung, ein ständiges Völlegefühl, außerdem Augenringe und Erschöpfungszustände. Ich schlafe genug, daran kann es nicht liegen. Außerdem habe ich zunehmend auch psychische Probleme (Ängste usw.), die immer parallel zu den Verdauungsbeschwerden auftreten.

Vor zwei Jahren hatte ich eine Darmspiegelung und dort wurden leichte Entzündungen im Darm festgestellt. Habe dann ein paar Monate lang Azathiorpin eingenommen, nach einem Jahr waren die Entzündungen weg. Außerdem habe ich eine Laktoseintoleranz und eine Eierallergie.

Meine Vermutung ist, dass ich eine Glutenunverträglichkeit oder eine Zöliakie habe. Ich habe aber noch keine glutenfreie Diät ausprobiert, weil ich die Testergebnisse beim Gastroentologen nicht verfälschen wollte.

Habt ihr eine Idee, welche Tests außerdem noch sinnvoll sind? Ich bin wirklich etwas ratlos...

Über weitere Tipps wäre ich auch sehr dankbar!

...zur Frage

Wie kann man wieder richtig atmen?

Hallo hatte seit einem Jahr eine Nasen op seit dem kann ich mein Gesicht nicht mehr locker lassen durch die verspannungen ist dir Atmung beeinträchtigt. Der ganze Körper ist somit durch das falsche atmen verspannt. Was man ich tun ? Stehe somit ständig unter Stress durchbdas falsche verkrampfte atmen.

...zur Frage

Ist Yoka bei Verspannungen, Blockaden und Osteochondrose sinnvoll?

Ist Yoka bei Verspannungen, Blockaden und Osteochondrose sinnvoll?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?