Wassereinlagerungen?! (Periode...)

3 Antworten

Das gibt es schon, das ist auch typisch, dass man im Laufe des Zyklus Wasser einlagert, dass dann aber schnell wieder verschwindet. Unreine Haut deutet auch auf das Hormonungleichgewicht hin. Ist zwar lästig, gibt sich aber auch wieder.

Hört sich für mich wie PMS an: http://praemenstruelles-syndrom.com/pms-symptome-uebersicht/ Über die Wassereinlagerungne selber würde ich mir daher jetzt auch erstmal keine Gedanken machen sondern einfach abwarten.

Schmierblutung, direkt danach Periode, aber viel zu früh trotz Pille?

Hallo!

Seit etwa einer Woche habe ich eine Schmierblutung. Gestern sah es so aus als wäre es endlich vorbei und dann setzte heute eine neue Blutung ein, die mir verdammt nochmal nach der normalen roten Woche aussieht. Wenn das so ist, dann kommt sie aber eine Woche zu früh und das trotz Pille. Wobei ich bei der Pille anmerken muss, dass ich sie diesen Monat durchgenommen habe, allerdings hatte ich davon noch nie irgendwelche Schwierigkeiten. Ich nehme diese Pille schon seit Jahren ohne irgendwelche Probleme. Außerdem schmerzen mir schon seit Wochen die Schamlippen. Es ist ein brennender Schmerz als hätte ich mich dort geschnitten oder als wäre die Haut aufgeschürft.

In letzter Zeit hatte ich extrem viel Stress. Aber das allein kann es ja auch nicht sein, oder? Wisst ihr da was? Sofort zum FA?

...zur Frage

Periode bleibt aus, Schwangerschaftstest negativ, keine pille,

Ich habe ca vor 5 wochen mit meinem freund geschlafen, wir haben verhütet mit kondom, jedoch habe ich ihn vorher angefasst und gesehen, dass da bereits lusttrofpen da waren und habe anschließend das kondom angebracht? nun habe ich meine tage seit fast 2 wochen nicht bekommen, jedoch muss ich sagen, dass ich schon immer einen sehr unregemäßigen zyklus habe, außerdem habe ich eine zyste und meine tage kommen eigtl nie regelmäßig , habe vror 5 tagen einen test gemacht, und der war negativ. außerdem verschiebt sich mein zyklus immer wenn ich gestresset bin etc, und diesen monat war ich auch gestresst, war mal krank und habe ne woche antibiotika bekommen, wegen ner mandelentzundung, und ich hatte eiter... was denkt ihr wie groß die chance ist schwanger zu sein?, außerdem fühle ich mich normal , keine zeichen dafür, dass ich schwanger sein kann, nichts..wenn ich nicht wüsste, dass ich meine tage bekommen müsste, wär alles ok, und das stresst mich natürlich auch , das hat bestimmt auch nen einfluss.. bitte antwortet mir, ich brauche eure hilfe.. danke

...zur Frage

Was zum Teufel ist das?

Halli hallo, Ich habe seit ein paar tagen einen sehr starken weißen Ausfluss,deshalb trage ich auch immer slip Einlagen, ist das denn normal? Und außerdem hab ich nur ganz ganz selten ein jucken an meiner vagina, und auch nur ganz ganz selten brennt es ein bisschen auf der Toilette, dazu ist am Klopapier auch noch ein mini mini bisschen Blut, aber wirklich nur leicht und vlt. 1 cm. Aber was zum Teufel soll das sein? Und in der Schule habe ich irgendwie immer das Gefühl das meine Hose im intim Bereich feucht wäre... (Hab auch schon meine Periode falls das wichtig sein sollte)

Hat jemand Ideen was das sein könnte, und was dagegen hilft?

Vielen Dank im Voraus,ich verzichte gerne auf dumme Kommentare!!!

Eure Pia❤❤

...zur Frage

Pille abgesetzt - Periode bleibt aus - schwanger?!

Hallo zusammen, ich hab vor einiger Zeit die Pille abgesetzt. Seitdem habe ich meine Tage nicht mehr gehabt. Leider weiß ich gar nich wie lange ich die Pille jetzt schon nicht mehr nehme. Aber es muss bestimmt jetzt schon 3 Monate her sein. Habe seit kurzem wieder einen Freund mit dem ich auch Geschlechtsverkehr hatte (paar mal in den letzten 3 Wochen), wir haben mit Kondom verhütet. Aber als Frau fühlt man sich mit Kondom sowieso irgendwie nicht ganz sicher - so geht es mir zumindest. Jedenfalls hoffe ich die ganze Zeit schon, dass sich mein Zyklus endlich einpendelt bzw. dass ich überhaupt meine Periode bekomme. Seit ein paar Tagen habe ich so ein komisches Gefühl im Unterleib, ein leichtes Ziehen. Außerdem ist mein Bauch auch irgendwie leicht aufgebläht. Jetzt frage ich mich, kann es sein, dass mein Körper sich endlich an die Hormonumstellung gewöhnt und ich hoffentlich bald meine Tage bekomme oder muss ich Angst haben, schwanger zu sein?! Ich meine, bei Kondombenutzung kann natürlich auch einiges schief gehen. Und, kann man überhaupt schwanger werden, wenn man so lange keine Menstruation hatte? Denn ohne Periode kein Eisprung und ohne Eisprung keine Schwangerschaft. Oder? (Hoffentlich ist das mit der Schwangerschaft nur ein Hirngespinst, ich verspüre schon leichte Panik...) Danke, für eure Hilfe!

...zur Frage

Kupferspirale- 1 Monat nach Operation keine periode

Hallo an alle! Hab in Google nicht genau das gefunden was ich suche deshalb frage ich euch ob wer so etwas erlebt hat?

Also ich habe seit mai letztes Jahr die kupferspirale. Bekam meine Periode immer pünktlich nach 29 -30 Tagen! Auch vorher hatte ich immer einen gleichen Zyklus egal was kam stress, Operation, usw

Ich würde am 2.dezember operiert, Bekam meine tage nur 2 tage verspätet. ( 11.dez. statt 9.) Nun warte ich seit über einer Woche auf meine Periode.
Ich weis das nach Operationen der Zyklus verschoben werden kann aber bei mir war das nie so!! Hatte gestern eine mini schmierblutung. Dachte jz bekomm ich sie aber niiichts. Sstest war negativ ( wäre zu früh? ) Kann die op die kupferspirale beeinträchtigen? Mein Frauenarzt nimmt mich nicht dran weil es schon mal passieren kann das ausfällt :( ( in Wahrheit weil sie die spirale nicht gesetzt haben)

Wer von euch hatte so was in der art erlebt? Wäre sehr dankbar um eure antworten :) lg

...zur Frage

probleme beim abnehmen , wassereinlagerungen !?

Hallo , ich bin 16 wiege 72 kg und bin 170cm groß , ich veruche schon längere zeit abzunehmen jedoch ohnen erfolg ( seit ca. 2 jahren ) , ich mach fast täglich sport (joggen) sowie 2h die woche Tanzen , trotzdem nehme ich nicht ab , ausserdem esse ich sehr gesund , kein zucker, kein weizen obst und viel gemüse, wenig fleisch ( trotzdem eiweiß durch milchprodukte wie käse, joghurt etc) , kein fast food , ich esse 3 mahlzeiten am tag ca. 1600 kcal insgesamt das seit ca 4 monaten nehme aber trotzdem zu anstatt ab , ich hab das gefühl das das kein fett sondern eher wassereinlagerunge sein könnten sonst hätten meine anstrengungen schon etwas geholfen z.B hab ich ziemliche bauchmuskeln die man aber nur fühlen kann den darüber sind mehrer cm haut, fett oder wasser die sozusagen von den muskeln gelöst sind da man sie ziemlich gut verschieben kann , wenn ich auf meine haut drauf drück bleibt immer eine kleine delle für ein paar sekunden .. wie kann ich dünner werden (bzw. wie krieg ich das weg) ist am ganzen körper so btw trage zurzeit größe l ( 40-42) die wird mir aber langsam auch schon zuklein und nein ich bin kein muskelberg hoffe mir kann jemand helfen der in einer ähnlich lage war

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?