Wassereinlagerungen?! (Periode...)

3 Antworten

Das gibt es schon, das ist auch typisch, dass man im Laufe des Zyklus Wasser einlagert, dass dann aber schnell wieder verschwindet. Unreine Haut deutet auch auf das Hormonungleichgewicht hin. Ist zwar lästig, gibt sich aber auch wieder.

Hört sich für mich wie PMS an: http://praemenstruelles-syndrom.com/pms-symptome-uebersicht/ Über die Wassereinlagerungne selber würde ich mir daher jetzt auch erstmal keine Gedanken machen sondern einfach abwarten.

brauner Ausfluss zusammenhängend mit Pille?

Hallo zusammen Ich nehme seit einer Woche die Pille. Seit meine Periode zu ende ist habe ich einen bräunlichen Ausfluss, der jetzt schon einige Tage anhält. Ausserdem habe ich beim Geschlechtsverkehr stark geblutet. Kann das an der Pille liegen? Wäre sehr froh wenn mit jemand helfen könnte.

...zur Frage

Schwarzer Ausfluss, kein Geruch, keine anderen Symptome und recht viel?

Steht ja schon fast alles in der Fragestellung... Ich hatte vor 2 Wochen ca meine Periode, nehme keine Pille und verhüte. Das ist auch keine Zwischenblutung, dass sieht anders aus und ist viel mehr. Außerdem habe ich öfter eine Eisprungblutung und das sieht auch anders aus.

Aufjedenfall habe ich diesen schwarzen Ausfluss seit fast einer Woche und er wird nicht schwächer. Mein FA ist noch ca 2 Wochen im Urlaub.

Muss ich mir sorgen machen? Sollte ich zu einem Notdienst? Oder Vertretung?

...zur Frage

Wieso regelblutung verspätet?

hallo Leute,

meine periode kommt eigentlich immer pünktlich aber diesmal ist es nicht der Fall. Warte schon über eine Woche doch meine Periode kommt einfach nicht. Weißt nicht ob es wegen dem Jahreszeit liegt, weil es kälter geworden ist..

das komische ist das ich seit letzter Woche Unterleibschmerzen habe obwohl nichts rauskommt.

erkältet oder unter stress etc. Bin ich nicht

...zur Frage

Mein Körper spielt verrückt. Kann mir einer helfen?

Guten morgen,

habe große Angst. Leide seit Tagen unter leichte Übelkeit und Durchfall. Im Unterleib auf der rechten Seite pochert es ab und zu. Bin sehr nervös und habe Angst. Ich stehe kurz vor meiner Periode. Was ist das, bitte helfen Sie mir. Ich fahre nächste Woche in den Urlaub.

Alkohol und essen kann ich vertragen ohne zu erbrechen. Außerdem rast mein Herz wie verrückt.

...zur Frage

Pille durchgenommen komische Periode

Hallo,

habe meine Pille zwei Blister durchgenommen ( mache ich manchmal) Jetzt bin ich den letzten Tag in Pause hatte meine Periode nur 2 Tage und eher braun also nur ein bisshen rot. Ausserdem hatte ich bevor das kame sehr Magenkrämpfe Nachts und Sodbrennen. Hatte auch etwas physischen Stress wegen neuer Arbeit und so konnte auch nicht schlafen vor lauter nachdenken. Sodbrennen hab ich nicht mehr nur etwas Bauchschmerzen und leichten Durchfall am morgen. War letzte Woche auch beim Arzt Astrich machen lassen und abtasten das übliche. Er hat gesagt alles in Ordnung. Nun zu meiner Frage muss ich mir Sorgen haben bezüglich der anderen Blutung? Also wegen Magenschmerzen und Bauchweh?

Danke im Voraus

...zur Frage

Seit einer Woche Bauchschmerzen, aber nur zu bestimmten Tageszeiten und ohne weitere Symptome?

Ich habe nun seit etwas mehr als einer Woche jeden Tag Bauchschmerzen. Die Bauchschmerzen setzten letzte Woche Samstag zum ersten Mal ein (abends). Zu diesem Zeitpunkt waren sie noch nicht sehr stark und verschwanden nach ca. einer Stunde wieder. Sonntag hatte ich dann erneut Bauchschmerzen. Diesmal waren sie etwas intensiver, verschwanden letztendlich aber auch nach einiger Zeit. Montag, Dienstag und Mittwoch waren die Bauchschmerzen wieder etwas milder. Ab Donnerstag wurden sie dann schlimmer und hielten immer länger an. Ab Samstag hatte ich dann auch in der Nacht Bauchschmerzen, was vorher eigentlich nie der Fall war. Seit heute fühle ich mich zudem extrem schlapp, obwohl ich noch Nahrung zu mir nehme.

Zunächst dachte ich, dass ich mal wieder einen Magen-Darm-Infekt bekomme. Da aber die sonstigen Symptome (Übelkeit, Appetitlosigkeit) ausblieben, scheint das wohl nicht die Ursache für meine Bauchschmerzen zu sein. Ich hatte kurzzeitig sehr weichen Stuhl, was sich mittlerweile allerdings wieder gelegt hat. (Ganz normal ist er trotzdem nicht. Insbesondere die Farbe ist kein normales dunkelbraun, sondern eher hellbraun.)

Seit Samstag habe ich außerdem noch Schmerzen hinten rechts unter den Rippen und im unteren linken Beckenbereich. Die Schmerzen unten links sind meistens stechend und treten insbesondere, aber nicht ausschließlich, bei Bewegung auf. Außerdem sind sie wie die Bauchschmerzen nicht immer vorhanden. Die Schmerzen rechts unter den Rippen sind eher dumpf und fühlen sich wie manchmal wie Muskelkater an. (Falls es relevant ist: Ich habe auch manchmal stechende Schmerzen an der rechten Seite des Halses.)

Die Bauchschmerzen selbst äußern sich auf unterschiedliche Weise. Meistens konzentrieren sie sich auf die Magengegend. Oft tut es auch im Raum um den Bauchnabel oder in den Seiten des Oberbauches weh. (Diese Schmerzen treten auch teilweise gleichzeitig auf.)

Meine Frage: Was könnte die Ursache dieser Schmerzen sein? (Nein, ich bin nicht schwanger und habe auch nicht meine Periode.) Ich habe vor ca. zwei Monaten bereits einen Ultraschall und eine Blutuntersuchung machen lassen, weil ich öfter Bauchprobleme habe. Bei dem Ultraschall war bis auf etwas Luft im Bauch alles normal, bei den Blutwerten gab es zu nur wenige Schilddrüsenhormone. Meine Mutter sagte, dass ich vielleicht eine Magenspiegelung machen sollte. Würde das denn etwas bringen? Ich habe ja nicht nur im Magenbereich Schmerzen, zumal ich ja ganz normal Hunger habe und mir auch nicht schlecht ist. Was würdet ihr empfehlen?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?