Wasserbauch und Ödeme durch Leberzirrhose. Wie ist die Lebenserwartung ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Vorhandensein dieser großen Flüssigkeitsmenge im Bauchraum (Aszites) bedeutet, dass er mindestens im CHILD B Stadium ist. Ob er in CHILD C eingeordnet wird, hängt von weiteren Blutwerten und der Tatsache ab, ob seine Hirnfunktion durch die fehlende Entgiftungsfunktion der Leber beeinträchtigt ist.

Bei Child C: treten schwerwiegende Einschränkungen und Komplikationen,auf z.B.: Gelbsucht (Ikterus), Bauchwassersucht (Aszites) und Gerinnungsstörungen (z. B. Erniedrigung der Albuminkonzentration im Blut und des Quickwerts).

Nun Auskunft wie das genau bei Deinem Vater aussieht kann nur der behandelnde Arzt vor Ort. 

VG Stephan

 http://www.leberzentrum-wuerzburg.de/?page_id=699

Was möchtest Du wissen?