Warum läuft Wasser in die Scheide beim Baden und ist das schädlich?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Marie,

ich halte das für normal. Bei mir ist das auch so – schon seit 40 Jahren und ich bin auch immer gesund geblieben.

Das Badewasser ist ja sauber und wenn du entweder keine Badezusätze verwendest oder nur einen ph-neutralen Badezusatz, dann schadet dir das „reinlaufen“ nicht.

Im Schwimmbad habe ich das Problem auch nicht. Ich erkläre mir das physikalisch so: Nur, wenn die Luft raus kann, dann kann auch das Wasser reinlaufen.

Wenn du ein Trinkglas (mit der Öffnung nach unten) unter Wasser drückst, wird kein Wasser reinlaufen. Drehst du es aber etwas in Richtung waggerechte Stellung, dann läuft Wasser in das Glas, weil die Luft entweichen kann.

Im Gegensatz zum Glas ist die Scheide aber auch noch mit Muskeln umgeben. Wenn diese entspannt sind, kann leichter Wasser eindringen.

In der Badewanne ist man entspannt und liegt waagerecht. Beim Schwimmen ist man weniger entspannt und in einer senkrechteren Position.

Nicht jede Frau ist „unten rum“ gleich gebaut, deshalb hat auch nicht jede Frau dieses „Problem“ – da kann es eine Rolle spielen, wie die Muskulatur aufgebaut ist oder in wie weit man in der Lage ist sich zu entspannen. Auch die Lage der Gebärmutter, die den Winkelgrad der Scheide bestimmt kann eine Rolle spielen.

Wenn dir dieses „reinlaufen“ aber aus anderen Gründen unangenehm ist, dann bleibt dir nichts anderes übrig, als nicht mehr zu baden…

LG Emelina

Anatomie Frau Geschlechtsorgane - (Frauen, Sexualität, Wasser)

sehr gut und ausführlich erklärt! LG

4
@Pendling

Kann ich nur zustimmen:) Dankeschön für die ausführliche Antwort, hat mich wirklich sehr beruhigt!

2

Ziemlicher Quatsch. In der Scheide ist keine Luft. Die Muskulatur des Scheideneingangs ist einfach zu schwach. Beckenbodentraining sollte helfen.

0

Wird nicht weiter schlimm sein, aber wenn es dich beunruhigt, ab zum Fa.!

Ich glaube du solltest dem nicht soviel Bedeutung beimessen. Es ist doch wieder rausgelaufen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es schädlich sein könnte und du hast ja auch keine weiteren Nebenwirkungen gemerkt. Wenn es im Schwimmbad nicht passiert liegt es vielleicht daran, dass du Badesachen trägst. Wenn es sich zu sehr beunruhigt, dann ziehe eben Badehosen in der Wanne an oder gehe mal zum Arzt. Ich selbst hatte sowas auch noch nicht.

Was möchtest Du wissen?