Wasser in der Lunge (Verdacht)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe Sonne,

da bei deinem Angehörigen vermutlich auch eine Herzschwäche vorliegt kann das zu einer Wasserlunge führen. Es gibt zwar Medikamente die das Herz stärken aber, so leid es mir tut, glaube ich persönlich, dass das Diese nicht mehr viel bewirken können. In dem Alter, Wasser in der Lunge zu haben ist meines Erachtens ein ganz schlechtes Zeichen und du solltest dich auf das Schlimmste gefasst machen. Es tut mir ehrlich leid ,dass ich dir so eine Antwort geben muss aber man sollte der Realität ins Auge schauen.

Viele liebe Grüße und dir ganz viel Kraft von rulamann

Danke! Auch für die guten Wünsche! LG

0
@sonne123

Liebe Sonne, ich danke dir für den Stern wenn es auch ein trauriger Anlass war.

1

Ich würde es auch als ein schlechtes Zeichen sehen, zumindestens sehr bedenklich. Ich kenne einige die jünger waren und Wasser in der Lunge nicht überlebt haben. Natürlich ist in der Zwischenzeit vielleicht die Medizin etwas weiter und kann erfolgreicher dagegen vorgehen. Ich wünsche das deinem Angehörigen sehr. LG

Danke dinska,das bestätigt meine Vermutung........hoffen wir das Beste.....LG

2

Hallo Sonne 123 wenn jemand schon so alt und hinfällig ist. Passiert es leider oft dass sich zusätzlich ein Lungenödem bildet. Es gibt dagegen Medikamente aber es ist leider sehr unwahrscheinlich dass sich der betreffende wieder komplett erholt tut mir sehr leid dir keine hoffnungsvollere Antwort geben zu können. Sorry für die Fehler habe vom Handy geschrieben. Alles gute LG gerda

Danke Gerda! Du mußt dich nicht entschuldigen,weil du vom Handy geschrieben hast.

Wir können so und so nichts weiter machen,als abwarten......LG

1

Was möchtest Du wissen?