Wasser in den Beinen aber trockene Haut?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das sind zwei völlig verschiedene DInge. Das Wasser in den Beinen hat sich im Gewebe eingelagert. Dadurch schwellen Deine Beine an, die Haut wird gedehnt. Dies führt zu einer Belastung der Haut, die durch die Dehnung dünner wird und auch trockener, da sich, vereinfacht gesagt, das in der Haut eingelagerte Fett nicht richtig verteilen kann.

Wasser in den Beinen ist im Gewebe und nicht in der Haut. Durch die Anschwellung der Beine wird die Haut immer dünner und trockener und es entstehen leicht offenen Beine.

Leider hat das eine mit dem anderen nichts zu tun, wenn man Wasser in den Beinen hat wird die Haut oft sogar noch trockener...

und warum?

0
@8rosinchen

weil die Haut sich dehnen muss und der Diffusionsweg von Nährstoffen durch überschüssige Flüssigkeit größer und somit erschwert wird!

0

Was möchtest Du wissen?