was wür eine salbe nimmt mann für entzündete eichel

4 Antworten

Ind er Apotheke bekommst du bestimmt die richtige Salbe, aber lasse beim Arzt abklären warum deine Eichel entzündet ist.

Mein Mann nimmt bei solchen Beschwerden immer Öl und etwas Penatencreme.

Das kommt auf die Ursache an, und die kann sehr unterschiedlich sein. Am häufigsten ist eine Pilzinfektion, die ein Hautarzt leicht feststellen kann und die entsprechenden Mittel verschreiben (ist bei Diabetikern häufiger). Falls es so ist, die Partnerbehandlung nicht vergessen, weil man sonst "Ping-Pong" spielt.

Penisprobleme

Ich hatte ein ziemlich alkoholhaltiges Wochenende, war als ausser schlafen von freitag bis sonntag abend recht betrunken. Dabei hatte ich jeweils freitag und samstag Abend mit 2 unterschiedlichen Frauen ungeschützten Geschlechtsverkehr, jeweils ziemlich intensiv.

Am Dienstag Abend/Frühmorgen hatte ich dann oberhalb vom Penis und vor allem auf der rechten Seite davon Schmerzen, vor allem beim drauf drücken und mein Penis schwoll an, was er immer noch macht. Er war auch seit Samstag Abend etwas verletzt. Ich ging dann gestern zum Arzt und er verschrieb mir Irfen 600 und meinte, es wäre wohl eine Entzündung. Ich mache mir aber immer noch grosse Sorgen um mein bestes Stück und hoffe, die Schwellung geht wieder zurück, nicht dass irgendwann noch was explodiert oder so. obwohl es nicht wirklich eeeeextrem schlimm ist. Ist es normal dass er sich immer noch etwas anschwellt oder sollte ich mir ernsthaft Sorgen machen? Ich habe morgen Vormittags noch einmal einen Termin um mich auch Geschlechtskrankheiten untersuchen zu lassen, normalerweise verhüte ich immer, aber ich war so betrunken, dass es einem Wunder gleicht, überhaupt noch was zu treffen. Weiss jemand was die Ursache sein könnte? Ich bin recht paranoid und mache mir schnell grosse Sorgen...

Hoffe ihr hattet mehr Spass beim lesen als ich beim schreiben....

...zur Frage

Leichte Schleimhauteinrisse an der Eichel- was tun?

Hallo ich habe seit zwei Tagen Einrisse in die Schleimhaut auf der Eichel. Diese brennen etwas und sind auf Berührung sehr empfindlich. An Sex gar nicht zu denken. Mit was für einer Salbe oder Methode bekomme ich die wieder weg?

...zur Frage

Eichelprobleme

Hallo ich bin 19Jahre alt. Ich habe bisher meine Vorhaut nie zurückgezogen, außer unter der Dusche zur Reinigung. Nun hatte ich einen unangenehmen Geruch und mein Arzt sagte mir ich soll Salbe auf die Eichel schmieren. Nun habe ich meine Vorhaut zurückgezogen um die Salbe draufzuschmieren. Meine Eichel ist am Kranz ein bißchen blau/lila und außerdem sieht es auch ziemlich gequetscht aus...ebenso ist meine eichel so total empfindlich, ich merke jede Berührung mit der Boxershorts als leicht schmerzend. Könnt ihr mir vielleicht helfen oder sagen was ich machen kann, damit es besser wird? Bin für eure Hilfe sehr dankbar:)

...zur Frage

Sehr trockene Eichel

Hallo, ich habe eine sehr trockene Eichel. Es ist so, dass es immer sehr trocken ist, ganz gleich ob normal oder erregiert. Mein Urologe hat mir nun eine Prednisolon-Salbe verschrieben. Hilft die dagegen und wird die Eichel davon wieder "feuchter"? Und was kann ich tun, damit sie das auch bleibt und nicht nach Absetzen der Salbe wieder so staubtrocken wird wie jetzt?

Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Kann die trockene Eichel wieder auf einen Pilz hindeuten?

Vor einigen Monaten war ich bei einem Urologen, weil meine Eichel teils sehr gejuckt hat. Er hat sie sich angesehen und meinte, sie sei sehr trocken, so dass er einen Pilz vermutete. Daraufhin bekam ich eine fungizide Salbe.

Nun stelle ich fest, dass die Eichel wieder recht trocken ist und habe Sorge, dass es evtl. wieder ein Pilz ist. Ich habe nicht ganz verstanden, warum die Trockenheit auf einen Pilz hindeutet. Muss ich denn nun wieder den Verdacht haben?

...zur Frage

Angst das Partner mich betrogen hat. Hat er Tripper?

Hallo Leute,

ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen. Also, ich bin schon 6 Jahre mit meinem Freund zusammen. In unserer Beziehung lief bzw. läuft eigentlich bis jetzt alles gut. So, gestern Abend als wir uns näher gekommen sind, ist mir aufgefallen das eine gelbliche Flüssigkeit (Eiter?) aus der Harnröhre von seinem Penis kam. Ich bin extrem erschrocken und sofort kam mir der Gedanke Tripper in den Kopf, da ich medizinisch tätig bin, kenne ich die Symptome dieser Krankheit. Ich habe natürlich meinen Freund sofort zur Rede gestellt und habe ihm narürlich vorgeworfen das er mich betrogen hat. Er hat mir immer und immer wieder zugesichert, dass er keinerlei sexuellen Kontakt mit jemand anderen hatte und er ehrlich zu mir sei, er hat es mir sogar innig geschworen. Immer und immer wieder. Er sagte auch, dass er das schon mal hatte, vor meiner Zeit und das es damals nach 2 Wochen wieder weg war. Um meinen Freund kurz zu beschreiben: er ist ein herzensguter Mensch, ist (war) immer ehrlich, man kann alles von ihm haben, wurde in der Beziehung vor mir selbst betrogen. Untreue ist für ihm ein sofortiger Beziehungsschluss... deshalb kann ich es mir ja auch so gut wie nicht vorstellen das er mich betrogen haben soll....Hmm... Wir hatten während unserer Beziehung auch einige mal Analverkehr. Und seit dem letzten Mal, vor ca. 4 Wochen, habe ich immer noch leichte Probleme mit Schleimauflagerungen auf dem Stuhl. Wäre unteranderem ein Symptom für Analtripper. Wurde mittlerweile mit einer Koloskopie abgeklärt, alles ok. Auf die Ergebnisse von den Biopsien warte ich noch. Manno, jetzt mach ich mir natürlich extreme Gedanken das er mir nicht treu war und das er mich womöglich angesteckt hat. Was soll ich denn jetzt machen??

Kann mir jemanden einen Rat geben? Vielen Dank schon mal, S.

P.S. Ich war zu jederzeit 100% treu!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?