Was wisst ihr über die Blutegeltherapie bei Migräne

1 Antwort

Aus mangelnder Selbsterfahrung kann ich dir lediglich vom HörenSagen berichten. Eine Bluegel-Therapie wird mittlerweile auch mit gutem Erfolg zur Heilung verschiedensartig verursachter Kopfschmerzen und Migräne eingesetzt.Die Blutegel werden dabei im Nacken, im Hinterkopfbereich oder auf der betroffenen Seite seitlich an der Schläfe angesetzt. Hier http://www.tcmambulanz-uni-essen.de/erweiterte-naturheilverfahren/blutegeltherapie.php z.B. wird die Therapie durchgeführt und du kannst dich weiter informieren.

Die Pille bei Migräne- Unverträglich?

Es scheint wohl einen Streit zwischen Ärzten über die Verträglichkeit der Pille bei Migräne zu geben. Wie ich gehört habe, gibt es Frauen denen Frauenärzte das Rezept für die Pille mit dem Hinweis verweigern, dass sie unter Migräne leiden.Das wird damit begründet, dass hormonelle Kontrazeptiva plus Migräne, das Risiko für einen Schlaganfall und Herzinfarkt erhöhten. Offenbar teilen Neurologen und Schmerztherapeuten diese Ansicht nicht. Wisst ihr vielleicht mehr darüber? Wie gesichert sind die Erkenntnisse der "Streitparteien" denn und was macht eine Frau mit Migräne die diese Verhütungsmethode wählen möchte?

...zur Frage

Können alle Babys unter Wasser schwimmen?

Ich habe gehört, dass Säuglinge über einen Atemschutzreflex verfügen, durch den sie in der Lage sind, zu tauchen. Bis zu welchem Alter funktioniert dieser Reflex und kann man mit allen Babys tauchen?

...zur Frage

Schmerzen hinter den Augen?

Meine Tochter klagt in letzter Zeit häufiger über Schmerzen hinter den Augen. Zudem hat sie noch "normales" Kopfweh und ihr ist übel. Kann es sein, dass sie Migräne hat oder bekommt? In welchem Alter kann Migräne auftreten und wie wird festgestellt, ob es sich um Migräne handelt?

...zur Frage

Wird die Stoßwellentherapie bei Fersensporn von der KK übernommen

Seit einem jahr plage ich mich mit einem Fersensporn herum, der leider bislang nicht nachhaltig behandelt werden konnte.

Nun habe ich von der "Stoßwellentherapie" gehört die man anscheinend erfolgreich bei der Therapie des Fersensporn einsetzen kann.

Wisst ihr zufällig, ob diese Therapieform von der Krankenkasse übernommen wird oder man die Kosten selbst tragen muss?

...zur Frage

Was wisst ihr über die Blutegel-Therapie gegen Krampfadern?

Die Oma meiner Frau hat Krampfadern an den Beinen. Gestern wurde mir erzählt, sie wolle sich diese nun, auf Anraten ihres Arztes, mittels Blutegeln entfernen lassen. Die Kosten dafür muss sie selbst tragen. Von dieser Methode habe ich noch nie gehört. Was sagt/ wisst ihr dazu? WIe sieht der Behandlungserfolg aus und wie steht es mit den Kosten?

...zur Frage

Hilft Hypnose bei Migräne?

Ab und an habe ich so meine Schwierigkeiten mit Migräne. Nun habe ich gehört, dass Hypnose helfen kann. Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht? Oder kann mir bitte jemand näheres dazu sagen? Lieben Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?