Was wird alles bei einer Gesunden Untersuchung untersucht???????

2 Antworten

Ja, es wird Blut abgenommen und ein paar Tage später muss man nochmal beim Arzt erscheinen.

Dann wird besprochen was der Blutbefund aussagt,es wird ein EKG gemacht und mittels Ultraschall wird noch nachgesehen ob sonst alles passt.

Die beste Aussage liefert das Blutbild Also wird das Herz, die Organe und Schilddrüsen etc. untersucht.

mfg

24

ich weiß ja nicht bei welcher Krankenkasse du bist, aber eine Ultraschall (wovon auch immer) gehört nicht zu einer normalen Untersuchung. Das Blutbild sagt auch nichts über die Schilddrüse und die anderen Organe. Es zeigt lediglich evtl. Entzündungen oder Anämien.

0

Wenn du einen Verdacht auf ein Schilddrüsenproblem hast, dann lass dich besser zum Spezialisten überweisen.

Bei einem Checkup in Deutschland wird nur der TSH-Wert gemessen, zu einer Schilddrüsendiagnostik gehören aber auch andere Dinge.

Körperliche Arztuntersuchungen immer weniger .

Eine hier gestellte Frage veranlasst mich zu folgender Frage: Warum wird bei Untersuchungen beim Allgemein- und Facharzt immer weniger oder kaum noch körperlich untersucht ? Auch das Gewicht und die Körpergrösse werden selten vom Arzt gemessen, sondern vom Patienten erfragt ! Ebenso wenig wird auch nach dem Hintergrund und Umfeld des Patienten gefragt. Eine körperliche Untersuchung von Zunge, Augen, Ohren, Haaren, Haut, Fingernägeln könnte m.E. einem guten, erfahrenen Arzt wesentliche Erkenntnisse über den Gesundheitszustand eines Patienten geben. Ich kann mich erinneren, dass mir als Jugendlicher vom Hausarzt die Zunge ,die inneren Augenränder und die Fingernägel angeschaut wurden. Werden diese Untersuchungen heutzutage nicht mehr aus Zeitgründen gemacht oder haben die Ärzte das im Studium nicht mehr gelernt und deshalb für überflüssig gehalten?

...zur Frage

Blutuntersuchung der Schilddrüse zeigt erst Überfunktion, dann Unterfunktion an ohne dass Medikamente genommen wurden - wieso?

Hallo, da wir seit längerer Zeit versuchen schwanger zu werden und es nicht klappt, wurde ich bezgl. der Schilddrüse untersucht. Die erste Blut- Untersuchung zeigte einen TSH Wert unter 0,1 an und meine Ärztin sagte, es weise auf eine Überfunktion hin und schickte mir zur weiteren Diagnostik zum Hausarzt. Die Blutuntersuchung wurde wiederholt und diesmal lag der TSH Wert bei 18 und spräche laut Hausarzt für eine deutliche Unterfunktion. Wie kann das sein? Zwischen beiden Blutabnahmen liegen knapp vier Wochen. Medikamente habe ich zu keiner Zeit genommen. Ich habe nun L- Thyrox Jod für die Unterfunktion verschrieben bekommen. Aber nun bin ich mir unsicher. Die Schilddrüse selbst ist laut Ultraschall unauffällig. Vielen Dank für Antworten!

...zur Frage

Magenschmerzen im Oberbauch nach dem Essen

Ständig Magenschmerzen nach dem Essen! Was kann das nur sein??

Hallo,

Seit ca. 2 Monaten habe ich nach dem Essen Magenschmerzen sie treten ca. 30min. nach der Mahlzeit auf. Am schlimmsten ist es nach der ersten Mahlzeit des Tages. Die Symptome sind dann Völlegefühl, Aufstoßen, schmerzen im Oberbauch Glasige Augen, Trägheit, Mündlichkeit, Schlappheit. Der Arzt hat bereits das Blut untersucht auf Leber, Galle, Bauchspeicheldrüse und eine Ultraschal Untersuchung aber auch ohne Befund, auch bei eine Magenspiegelung war nichts zu sehen. Nun machen wir noch ein CD dann weis ich auch nicht mehr weiter??, Ich habe früher immer Probleme mit dem Magen gehabt (Gastritis) aber jetzt ist bei der Magenspiegelung nichts davon zu sehen. Kann mir jemand sagen was das sein kann. Für jede Antwort bin ich dankbar. MfG Peter

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?