Was wären die folgen, wen man Schmerzen bedrückt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Folgen kenne ich,ich wurde auch ständig auf der Arbeit gemobbt u.s.w.

alles hab ich in mich hineinfressen müssen,sogar auch zuhause..

Das Resultat ist das ich schon Magengeschwüre hatte und Refluxkrankheit! Ausserdem war ich nervlich schon mehrmals so am Ende das ich mir das Leben nehmen wollte :(  Ich nehme mal an das du ja dann noch zur Schule gehts..könntest du die denn nicht wechseln?  Meine Nichte hatte ein ähnliches Problem mit der Schule,sie musste sie auch wechseln.

Mehr kann ich dir leider nicht dazu sagen,wünsche dir alles gute,John

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Olivia15 24.01.2016, 15:22

Ich bedanke mich für die Antwort. 

Ich bin 17, werde April 18. Ich besuche eine Berufsschule, bin im Sommer zum Glück fertig dan!

0

Es kann sich z.B. eine posttraumatische Belastungsstörung oder eine generalisierte Angststörung entwickeln. Beides sind unangenehme Krankheiten, die einem das Leben ganz schön schwer machen können. 

Je früher man sich Unterstützung holt, desto einfacher ist es, solche Erlebnisse zu verarbeiten. Dadurch kann man in vielen Fällen auch verhindern, dass sich aus der Belastung eine Krankheit entwickelt. Geeignete Ansprechpartner sind z.B. Eltern, Lehrer, der Hausarzt oder andere Vertrauenspersonen. Der Hausarzt kann eine Überweisung an einen geeigneten Psychotherapeuten ausstellen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?