Was verbirgt sich hinter dem Konzept der Salutogenese?

1 Antwort

Die Salutogenese fragt nach den Faktoren, welche Gesundheit begünstigen. Die Medizin schaut nach den krankmachenden Faktoren. Das ist quasi ein Perspektivenwechsel in der Betrachtung wie Gesundheit und Krankheit entstehen können. Ich füge dir noch ein Video ein, da wird die Salutogenese gut erklärt.

http://www.youtube.com/watch?v=vq_Uh5xFj3Q

Freie Flüssigkeit im kleinen Becken

Hallo Zusammen,

habe grade mein MRT-Ergebnis bekommen. War eigentlich wegen starker Rückenschmerzen da drin und nun steht da u.a. drin, "Freie Flüssigkeit im kleinen Becken, dorsal des Uterus".

Kann mir jemand erklären, was das bedeutet? Natürlich werde ich auch zu meinem Doc, aber jetzt ist erstmal Wochenende und ich frage mich, was das heissen könnte und ob das vielleicht auch für meine Rückenschmerzen verantwortlich sein könnte.

Danke!

LG Horeia

...zur Frage

Wo bekommt man Informationen über die Segmentenlehre? Mein Suchprogramm gibt nicht viel her...

Mich interessiert eigentlich nur, was die Wirbelsäule mit der Gallenblase zu tun hat - bin in einem Buch darauf gestoßen, aber da stand nur, es gäbe richtiggehende "Landkarten", wo die Segmente einzelnen Organen zugeordnet werden.

Läßt sich das mit ein paar Worten erklären? Kann man ein Buch dazu lesen? Oder muß man gar eine Ausbildung machen?

Ich finde das sehr interessant, kann aber an keine weiteren Infos herankommen.

Weiß jemand Rat? Danke!

...zur Frage

Ab wieviel abgenommenen Kilo sehe ich einen unterschied?

Hallo, Ich heiße Simon und bin jetzt 14 Jahre alt. Ich bin leicht übergewichtig aber nicht viel, früher war ich sehr übergewichtig aber habe dann stark abgenommen und in meiner Schule sagen alle das ich nicht mehr übergewichtig bin. Mit der Zeit hab ich mich dann aber wieder auf 70 kg gefressen was ich bei meinen 1,75 zu viel finde. Ich hab jetzt die letzten 3 Wochen sehr wenig gegessen und 8 kg abgenommen. die ersten 4 kg habe ich gar keine veränderung gesehen aber als ich bei 64 kg war hat sich am Bauch schon ein bisschen getan. Ich weiß das man am Anfang erstmal Wasser verliert und so. Aber wann sieht man dann echte Fortschritte? Denn was die wage anzeigt ist ja schön und gut aber ich mache es ja nicht damit ich mit meinem Gewicht angeben kann, sondern das ich eine bessere Figur habe. Ich hoffe ihr könnt mir gute antworten liefern und danke im vorraus :)

...zur Frage

Was bedeuten meine Sehstörungen?

Hi,

ich sehe seit kurzem manchmal grüne Punkte und mein Sehen ist glaube ich auch etwas schlechter geworden. Beim schauen von links nach rechts sehe ich zusätzlich auch einen dunklen Blitz, der dann aber sofort wieder verschwindet. Der Augenarzt sowie Augenklinik haben mich gründlich durchsucht und etwas von Migräne und Durchblutungsstörungen gesagt und das man da erstmal nichts machen kann... kommen einem diese Beschwerden bekannt vor? Ich finde das alles etwas merkwürdig und bin auch etwas verunsichert!

Danke und liebe Grüße

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Neurodermitis und Kontaktallergie?

Hallo, eine Freundin von mir hat Probleme mit ihrer Haut. Sie wird plötzlich ganz rot und fängt an zu jucken. Deswegen war sie auch schon öfters beim Arzt. Ihr Hausarzt meinte, dass sei eine Kontaktallergie. Wir haben letztens noch darüber gesprochen und ich meinte dass könnte doch auch eine Neurodermitis sein. Dabei musste ich aber auch gleich feststellen, dass ich nicht wirklich weiß, was eine Neurodermitis ist und was der Unterschied dann zu einer Kontaktallergie ist. Könnt ihr mir das erklären? Danke!

...zur Frage

eierstöcke

wende mich eigendlich wegen meiner tochter ,an euch.wenn sie zum frauenarzt/ärztin geht un folgenden "spruch" losläßt:sie könne es eigendlich NICHT anderst erklären-sie hat das gefühl,daß ihre eierstöcke frieren! im ernst!die ärzte schauen nur verdutzt,und bestätigen ihr,es sei alles in ordnung-finde ich nicht.wir sind alle beide sehr körperbezogen auch ich,mit 71jahren -spüre immer noch meinenzyklus.....?! hoffe,daß irgendjemand einen typ für sie hat-oder eine empfehlung an einen einfühlsamen arzt/ärztin-danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?