Was verändert sich ohne Gallenblase?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fettige, fleischige Exzesse werden nicht mehr verkraftet, denn die Gallenblase hat bei heutiger, gleichmäßiger Ernährung eigentlich keine Funktion mehr. Sie stellt eher ein Rudiment aus der Sammler- und Jägerzeit dar, wo die ganze zeit wenig Pflanzliches gegessen wurde, und dann plötzlich ein Hirsch oder gar ein Mammut erlegt wurde und man sich damit exzessiv bis zum Rand vollstopfte. Dann wurde die in der Blase gesammelte Gallenflüssigkeit benötigt, um diese Mengen verdauen zu können. Galle ist ja der körpereigene Emulgator für Fett. Ist die Gallenblase weg, wird die gleichförmig gebildete Galle ebenso gleichmäßig in den Darm abgegeben und tut, bei normalen täglichen Mengen an Nahrung, ihre Pflicht.

Was möchtest Du wissen?