Was tut ihr gegen Akne während der Periode?

3 Antworten

Es gibt eine phantastische Methode, die "Baunscheidtieren" genannt wird, es ist ein Ausleitungsverfahren.

Ich habe eine Schwägerin die das gleiche Problem wie Du in Ihrer Jugend auch hatte. Ich habe sie ein einziges Mal baunscheidtiert, seitdem hat sie nie wieder während der Regel einen Pickel im Gesicht (Kinn, Wange, Halsansatz) bekommen (sie ist inzwischen 64 Jahre).

Such im Net in Deiner Region einen Naturheilarzt oder einen Heilpraktiker, der das Verfahren anwendet. LG

Ich mache immer eine zusätzliche Gesichtsmaske mit der roten Mineralerde von margilé. Normalerweise mache ich eine pro Woche, während der Periode zwei, weil ich da auch zu mehr Unreinheiten neige. Das trocknet die Pickel sehr gut aus und macht schöne, glatte Haut.

Du kannst auch mal schwarzen Tee aufbrühen und die Teebeutel auf die Pickel legen, das hilft auch total gut.

Ich achte in der Zeit auch darauf, dass ich kaum Zucker und Fett esse und Alkohol soweit es geht weglasse und einfach viel trinke.

Pickel aufgekratzt -> Was tun und entsteht eine Narbe?

Hallo. Ich habe gestern ein Gesichtsdampfbad gemacht. An der Wange habe ich dann den Pickel (der von alleine offen war durch das Dampfbad) mit dem Eiter vorsichtig ausgedrückt. Heute ist an der selbsen Stelle der Pickel immernoch nicht verheilt und der Pickel war wieder mit Eiter. Als ich nun jetzt vor dem PC saß, habe ich den Pickel leicht berührt und er wurde leider "aufgekratzt", es kam dabei Blut raus. Dann bin ich ins Bad gegangen und habe 40%igen Alkohol draufgemacht und darauf direkt Zinksalbe. Habe ich alles richtig gemacht? Der aufgekratzte Pickel hatte in der Mitte ein Loch. Denkt ihr es entsteht eine Narbe? Habe Angst, dass noch eine Narbe entsteht, da ich sowieso schon viele im Gesicht Narben habe durch meine Akne. Hoffe ihr könnt mir schnell helfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?