Was tun, wenn man eine Feuerqualle berührt?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf keinen Fall im ersten Schrecken die betroffenen Stellen zuerst mit Süßwasser oder Alkohol abwaschen, sonst platzen die restlichen Nesselzellen auf und es wird noch schlimmer!

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Die betroffenen Hautstellen mit Essig oder Meerwasser übergießen.

  • Anschließend mit trockenem Sand bedecken und vorsichtig mit einem Spatel (Messerrücken, Kreditkarte) abstreichen um Tentakelreste zu entfernen. Bei Feuerquallen hilft gut Rasierschaum: vorsichtig aufstreichen, eintrocknen lassen, dann abstreifen. Nicht zu stark drücken, sonst platzen die restlichen Nesselzellen.

  • Danach die Haut unbedingt mit Eis kühlen.

  • Später eventuell die Stellen mit Antihistaminika oder Kortison einstreichen

  • Gegebenenfalls Ruhe und Schonung für mindestens einen Tag

  • Eventuell Arzt aufsuchen

(http://www.netdoktor.de/Gesund-Leben/Reisemedizin/Erste-Hilfe/Vergiftungen-durch-Nesseltiere-2212.html)

Was möchtest Du wissen?