Was tun gegen starke Körperbehaarung als Mädchen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Anna ,

auch Frauen haben einen kleinen Teil des Hormons Testosteron.  Allerdings wie sagte Paracelsus die Dosis macht das es Gift ist.

Bei Dir ist es sicher kein Gift allerdings schon die falsche "Dosis" bei den Hormonen. Die Ursache kann aber auch in den Genen liegen.

Dies nennt sich Hirsutismus. In dem Fall kann Dir nur Deine Gynäkologin bzw. ein Endokrinologe weiterhelfen. Das das Ganze zumindest einigermassen im Rahmen bleibt. 

Hier kannst Du das Wichtigste dazu nachlesen.

http://www.baby-und-familie.de/gesundheit/Hirsutismus-Was-hilft-bei-starker-Behaarung-328349.html

Gruss Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Zweimal 27.02.2016, 19:46

Wofür der arme Paracelsus alles herhalten muss ;-)

3

Hallo, wie schon in den anderen Antworten steht, ist es gut, Frauenarzt und Hautarzt zu besuchen. Wenn du dies gemacht hast, weißt du mehr. Und du kannst zusätzlich ein "Schönheits-Institut" besuchen, welches professionell Haarentfernungen machen (mit Laser etc....). Ich würde das besser finden, als die Pille zu nehmen. Aber das entscheidest du mit dem Arzt - peinlich braucht dir das nicht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie Stephan schon fleißig schrieb, empfiehlt es sich, zu einer Gynäkologin zu gehen, da diese sich auch mit deinem Thema auskennen und dir ganz bestimmt leicht weiterhelfen können. Mach dir keine Sorgen, das bekommst du in den Griff :)

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?