Was tun gegen stark juckende Füße am Abend?

1 Antwort

Ich hatte als Kind juckende Füße. Die machten sich auch immer nur bei Ruhe bemerkbar und es waren Pilze. Er sollte seine Füße mit Teebaumöl einreiben und eine pilzabtötende Creme benutzen, wie Canesten. Ansonsten lindert Essig mit Wasser gemischt 1:1 den Juckreiz und immer schön eincremen, denn trockene Füße können auch jucken und Beschwerden bereiten. Bei Fußbädern sind Schwefelbadzusätze sehr hifreich.

Woher kommt dieses Jucken?

Seit über 2 Wochen juckt es mich am ganzen Körper. Aber wirklich überall! Vielleicht ist eine Allergie? Vor allem abends wenn ich ins Bett gehe und es im Bett warm wird, juckt es noch stärker. Wisst ihr, woher das kommen kann und was ich dagegen tun kann?

...zur Frage

Was hilft gegen geschwollene Füße am Abend?

Hier ist das Familienoberhaupt: die Mutter Voss. Vielleicht hat einer von euch einen guten Ratschlag für mich: Ich habe abends oft geschwollene Füße. Was kann ich dagegen machen? Wegen meiner Kinder bin ich den ganzen Tag auf den Beinen und kann mir zwischendurch auch kaum eine Pause erlauben. Kann ich trotzdem im Laufe des Tages schon etwas machen, damit die Füße abends noch in die Schuhe passen? Gibt es vielleicht ein paar Übungen, die die Schwellung verhindert?

...zur Frage

Abends, wenn ich zur Ruhe komme, bekomme ich neuerdings regelmäßig Kopfschmerzen. Woher kommt das, und was kann ich dagegen tun?

Ich habe seit ein paar Tagen immer abends wen ich zur Ruhe komme Kopfschmerzen. Sonst gehts mir tagsüber gut, aber die Kopfschmerzen stören wirklich! Was kann ich dagegen machen?

...zur Frage

Juckreiz an den Füßen- Trockenheit?

Ich habe im Moment abends oft juckende Füße. Kann das davon kommen, dass die Haut so trocken ist? Ich glaube nicht, dass es ein Fußpilz ist, ich war nämlich nirgens, wo ich mir den hätte einfangen können.

...zur Frage

Herzstechen bereitet mir Sorgen?

Hallo, ich bin 13 Jahre alt und habe schon seit ungefähr mehr als 2 Jahren (seit dem ich in der Pubertät bin) Herzstechen. Zweimal (Beides etwas länger her) war es sogar so schlimm das ich mich nicht getraut habe zu atmen weil mein Herz soooo schnell und so wehgetan hat für ne Stunde oder mehr (Meine Hände und Füße waren da sehr kalt) das war im November 2014 und im März oder April 2015. Ja dann war ich auch beim Kinderkardiologen und es ist ALLES in Ordnung mit meinem Herz meinte der Kardiologe. Dennoch habe ich immer öfteres Herzstiche manchmal stark und manchmal nur ganz leicht. Die Ärtze meinen es kommt davon weil ich zuuuuuu schnell wachse und mein Herz hinterher hinkt trotzdem habe ich angst das dieser eine Vorfall nochmal passiert mit dem Starken herzstechen über 1-2 Stunden. Die Ärzte meinten auch ich kann dagegen nichts tun :( Denkt ihr es ist alles in Ordnung? Würde mich über eine Antwort wirklich sehr freuen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?