Was tun gegen ständiges Frieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

desdemona, falls du "lust" hast, kannst du dich mal mit den schüssler salzen beschäftigen > vielleicht könnten sie dir bei deinem "problem" unterstützend helfen.

dieses "innerliche frösteln" könnte!! u.a. auf einen (feinstofflichen) mineralstoffmangel hinweisen.

vielleicht magst du diese schüssler salz-mischung (im link) mal eine zeitlang nehmen. (>um evtl. "leere speicher" aufzufüllen)

auch findest du auf dieser seite vieles über die wirkung dieser mineralstoffe und wann/wie man sie anwenden kann.

ebenso könnte man dir im dortigen forum sicher mit tipps weiterhelfen.

du hattest auch in einer deiner fragen geschrieben:

21.09.2012 - 19:36 > Ich schlafe derzeit enorm schlecht.

vielleicht könnten die schüssler salze auch hier hilfreich sein.

Um etwas dazu sagen (woher) zu können müsste man schon etwas mehr wissen... So könnte niedriger Blutdruck eine Ursache sein aber wie gesagt so schnell einmal etwas aus dem Ärmel schütten funktioniert nicht ....

Man könnte allerdings schon etwas dagegen tun neben dem allgemeinen heißen Tee ist Chilli nicht ohne wenn man damit klar kommt vorausgesetzt... ! Sprich etwas schärfer kochen - es gibt inzwischen auch Schokolade mit Chili (aber Kalorien...) beim backen etwas ...

Wenn kein Infekt im Anmarsch ist, dann würde ich auf eine neue aufgetretene Schilddrüsenunterfunktion tippen, die Schilddrüse reguliert u.a. den Stoffwechsel und damit die Körpertemperatur.

Eine Blutanalyse könnte Klarheit schaffen.

Hallo, ich würde auch mal die schilddrüsenwerte oder die eisenwerte prüfen, bei mir hats daran gelegen! Gruss

Was möchtest Du wissen?