Was tun gegen ständig kalte Füße und Hände?

2 Antworten

Ich zieh mir immer warme socken an und schüttel meine hände (fördert die durchblutung) :) hab das gleiche problem .Manchmal sind sie so kalt das sie anschwellen

Hallo Maikaeferchen!

Hast Du schon mal daran gedacht, Deinen Vitamin D-Spiegel im Blut kontrollieren zu lassen? Von diesem Vitamin braucht der Mensch sehr viel mehr, als bisher bekannt ist. Da reicht es in dieser Zeit leider nicht aus, mal in die Sonne zu gehen. Sehr gute Infos gibts in dem kleinen Büchlein "Gesund in sieben Tagen" (leider nicht ganz wörtlich zu nehmen, aber hochinteressant!). Darin steht unter "typischen Beschwerden bei einem Vitamin D-Mangel" u.a.: Kreislauf- und Durchblutungsstörungen, Kältegefühl, besonders an Händen und Füßen. Ich selbst habe, seit ich nach Angaben in diesem Büchlein meinen Vit.D-Spiegel normalisiert habe, nur noch selten kalte Füße!! Probier es mal aus. Erste Infos findest Du auch hier:

http://www.dge.de/modules.php?name=News&file=article&sid=1193t

Alles Gute wünscht walesca

Was möchtest Du wissen?