Was tun gegen rote Äderchen im Gesicht?

3 Antworten

Immer gut eincremen bevor es ins Freie geht und fetthaltige Salben und Cremes verwenden. Feuchtigkeitsremes enthalten Wasser und das schadet nur bei Kälte. Diese Cremes lieber im Sommer verwenden. Eine gewisse Rötung des Gesichts ist allerdings normal, wenn man aus der Kälte ins Warme kommt. Ich hatte früher auch immer schnell rote Wangen und habe mich sehr darüber geärgert, heute freue ich mich wenn sie mal rot sind oder reibe sie extra, denn meist bleibt die Röte im Alter aus oder geht zurück.

Das hilft

Alles meiden, was die Blutgefäße weitet. Dazu gehören vor allem Alkohol und starke Temperaturreize wie Kälte, Sonne und Sauna. Waschen Sie Ihre Haut immer nur mit lauwarmem Wasser, verwenden Sie keine durchblutungsfördernden Produkte. Nur mit Spezialcremes für Couperose oder Rosazea (entzündliche Hautkrankheit) pflegen.

Das Gute: Grüne Abdeckstifte und kompaktes Make-up (Camouflage) kaschieren die kleinen Rötungen perfekt.

http://tinyurl.com/c9yasgn

Das sind die sogenannten Besenreiser. Bevor Du raus in die Kaelte gehst, das Gesicht (Wangen) gut mit einer feffhaltigen Creme oder Salbe eincremen. Ausserdem ist es gut, das Gesicht mit einem Schal zu schuetzen. Wenn Du dann Zuhause bist, mache Dir einen heissen Tee, Kaffee, oder auch Gluehwein oder sonst was heisses zum Trinken. Anschliessend im Bad das Gesicht abwechselnd mit sehr warmen und kalten Wasser behandeln, bzw. abspuelen und mit kalten Wasser beenden. Wenn Du es dann noch moechtest, kannst Du noch Deine Wangen etwas massieren oder reiben.

Was kann ich gegen meine roten Augen tun?

Seit knapp einem Jahr habe ich (männlich – 22 Jahre) das Problem, dass meine Augen sehr schnell rot werden. Dabei brennen und drücken sie auch und sind somit nicht nur optisch unangenehm. Es tritt immer dann auf, wenn sie auch nur ein bisschen gereizt werden, wie z. B. durch

-         Alkohol (hier reicht mittlerweile ein Radler oder Bier und ich sehe fast aus, als hätte ich 10 Halbe im Gesicht

-         Rauchen (bisher war ich Gelegenheitsraucher, habe es aber aufgrund des Augenproblems komplett sein gelassen)

-         Schnupfen, Erkältung oder einfach nur ein Nießer

-         Körperliche Anstrengung

-         Nach dem Aufstehen (vor allem wenn ich eher wenig geschlafen habe)

-         Nach einem Arbeitstag vor dem PC (Zum Monitor habe ich den richtigen Abstand und betreibe ihn im Lesemodus (nicht unnötig hell und mit warmen Farben -> angenehm für die Augen. Außerdem lüfte ich vor allem im Winter regelmäßig und gönne meinen Augen dank http://eyeleo.com/ auch regelmäßig eine Pause)

Folgende Maßnahmen haben bisher leider keinen Erfolg erzielt.

·        Augenwickel (Augentrost + Lavendel)

·        Augenspülung (Augentrost)

·        Artelac Splash EDO Tränenersatzmittel

·        Vidisan EDO Augentropfen

·        Ketotifen Stulln DU Augentropfen

·        HYLO-COMOD befeuchtende Augentropfen

·        HYLO-PARIN befeuchtende Augentropfen

·        HYLO-GEL befeuchtende Augentropfen

·        Fluoropos Augentropfen

·        OPEN YOUR EYES Augentropfen gegen rote Augen

·        

Einen Teil davon habe ich von meiner Augenärztin - bei der ich schon seit knapp 20 Jahren bin – verschrieben bekommen, den Rest habe ich dank Internetrecherche erworben.

Beim HNO-Arzt habe ich mich meinem Allergietest unterzogen, wobei eine Hausstauballergie Stufe 3 (von 6 Stufen) auf beide Typen diagnostiziert wurde. Seitdem mache ich morgens und abends eine Nasenspülung, verwende ein Nasenspray sowie eine Allergikerbettwäsche. Auch das bringt aber keinen Erfolg in Hinsicht auf meine Augen.

Hat jemand sonst noch Ideen, die ich ausprobieren könnte?

Ich muss dazu sagen, dass ich jahrelang ab und an und gegen Ende fast wöchentlich Berberil N Augentropfen genommen habe, da ich (vor allem bei Alkoholkonsum) immer größere Probleme mit roten Augen hatte. Gegen Ende waren sie aber fast wirkungslos.

...zur Frage

Besenreiser im Gesicht, was tun?

Ich habe seit der zweiten Schwangerschaft viele Besenreiser an den Beinen bekommen, was mich nicht so sehr stört, aber leider habe ich auch welche im Gesicht an den Wangen, was kann man dagegen tun?

...zur Frage

Asymmetrisches Gesicht (Dicke Wange) + errötete Wangen - woher kommt das?

Ich habe dauerhaft rote Wangen und die rechte ist irgendwie dicker aber tut nicht weh.

...zur Frage

Rote Äderchen auf der Nase – Was kann ich dagegen tun?

Ich stelle bei mir einige kleine rote Äderchen an der Nasenseite fest. Es ist nicht wirklich schlimm, aber vielleicht gibt es ja etwas, mit dem ich sie ein wenig reduzieren kann. Durch übermäßigen Alkoholkonsum können sie zumindest nicht entstanden sein;) Wisst ihr etwas?

...zur Frage

Was tun gegen ausgedrückten Pickel?

Ich habe mir gestern einen Pickel aif meiner Stirn ausgedrückt und hab da jetzt eine riesige rote stelle, obwohl der garnicht so groß war. Ich möchte das so schnell wie möglich loswerden. Kann mir einer bitte sagen was ich dagegen tun kann und wie lange es circa dauern wird ?

Danke bereits im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?