Was tun gegen krumme Schultern?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde auch empfehlen zunächst mal einen Orthopäden aufzusuchen um grundsätzlich den Rücken untersuchen zu lassen. Eine Fehlhaltung gewöhnt man sich nicht an, vielmehr ergibt sich eine Haltung aus den orthopädischen Gegebenheiten. Das bedeutet, dass einseitige Muskelverspannungen im Hals- und Schulterbereich bereits ausreichend sind um eine krumme (Schon-)haltung einzunehmen. Sollte die Wirbelsäule krumm sein (Skoliose) ergibt sich das gleiche Resultat. Häufig kann eine Einrichtung des Atlaswirbels hilfreich sein um eine verkrümmte Wirbelsäule aufzurichten. sollte der Atlaswirbel verschoben sein, kannst du hundert Jahre zur Krankengymnastik gehen - es wird dir nichts nützen. Ein erster kurzer Test geht einfach: Mit beiden Zeigefingern hinter dem Ohrläppchen die Vertiefung suchen. Hierbei den Mund auf und zu machen. Wenn beide Vertiefungen ungefähr gleich sind ist das schon ein gutes Zeichen. Sollte es Unterschiede geben, kannst du gleich zum Atlasspezialisten (schau mal unter ATLANTOTEC).

Man kann immer etwas tun. Zuerst würde ich dir die 5 Tibeter empfehlen, Literatur und CDs im Handel. Weiter helfen Essigbäder. Eine Tasse Essig in die Badewanne, dich hineinsetzen und Wasser zulassen, so heiß, wie du es verträgst. Bei Herzschwäche nicht zu heiß. Badedauer 10 min. dann ohne abseifen oder abspülen aus der Wanne und einen Bademantel überziehen. Die Nachschwitzzeit beträgt eine halbe Stunde. Mit leichtem Hanteltraining höchstens 1kg beginnen. Kannst dafür auch gefüllte Wasserflaschen nehmen. Schulterübungen durchführen. Besonders nach dem Bad oder Erwärmung.

Am besten suchst du einen Orthpäden auf, für eine gute Beratung. Dann solltest du auch regelmäßig zur Krankengymnastik gehen. Was man dagegen tun kann, hängt davon ab, wie verhärtet die Krümmung schon ist. Grüße

Was möchtest Du wissen?