Was tun gegen Kreislaufbeschwerden beim ständigen Wetterumschwung?

1 Antwort

Hallo Sansibaer!

Ganz wichtig ist zuerst viel trinken. Wechselduschen bzw. Güsse helfen auch oder einfach nach dem Duschen kurz kalt abbrausen.

Und was du auch mal versuchen könntest wäre Klosterfrau Melissengeist. Das ist ein bewährtes Hausmittel das bei solchen Beschwerden eigentlich ganz gut wirkt. Nicht zu vergessen allerdings ist die Bewegung an der frischen Luft, jeden Tag einmal rausgehen wenn es auch nur ein paar Min. sind, das härtet ab und hilft den Kreislauf zu stabilisieren.

Ich wünsche dir alles Gute!!

Warum hat man einen warmen Körper aber friert trotzdem?

Hallo zusammen

Meiner Freundin ist es im Moment sehr kalt, aber wenn ich ihren Körper anfasse ist der sehr warm. Fieber habe ich noch nicht gemessen. Habe ihr an die Stirn gefasst und es sieht nicht nach hohem Fieber aus. Sie ist im Bett und habe ihr gerade einen Tee gemacht.

Was kann man sonst noch tun, damit es ihr besser gehen wird?

Danke im Voraus

...zur Frage

Sonnenbrand und Schüttelfrost durch Sonnenstich?

Hallo, ich bin gerade im Urlaub und gestern war wieder schönes Wetter und das haben wir ausgenutzt und sind zum Schwimmbad gefahren. Abends sind wir zurück gefahren und da habe ich gesehen das ich mich ganz schön verbrannt habe. Gestern Abend war mir richtig kalt. Dachte erst es kommt vom Wetter weil es sich abends ganz schön abgekühlt hat. Hab richtig schüttelfrost bekommen. Im Bett ging es, konnte aber nicht schlafen weil mein sonnenbrand weh getan hat. Hab auch ein komischen Geschmack im Mund und fühl mich noch nicht ganz fit. Kann es sein das es ein sonnenstich ist/war? Fieber hab ich nicht. Was könnte das sein?

...zur Frage

Absolut Kein Durst bei der Hitze. Was tun?

Hallöchen :-)

Ich hab eine Frage. Seit 3 Tagen (also seit es so warm ist) Habe Ich absolut keinen Durst mehr. In den 3 Tagen habe Ich gerade mal, wenns hoch kommt, 1 Liter getrunken. Und das ist bei dem Wetter eindeutig zu wenig. Ich habe hier zu Hause alles stehen : Eistee, O-Saft, Fanta, Mineralwasser... Das einzige was Ich runter bekomme ist Kaffee. Selbstverständlich macht mein Kreislauf das nicht lange mit. Ich hab vorhin ein paar Sportübungen gemacht, die auch anstrengend waren, aber selbst danach habe Ich nur nen kleinen Schluck genommen. Was kann das sein?! Ich hab im Moment regelrecht ekel vor Flüssigkeit. Irgendwelche Tipps? Achso, Ich nehme Mirtazapin gegen Panikattacken, an den kann es aber eigentlich nicht liegen. Sonst trinke Ich auch sehr viel. Nur seit dem es so warm ist nicht mehr. Bin ratlos. Ärztin hat jetzt zu, aber bei der Hitze traue Ich mich jetzt gerade sowieso nicht raus, weil Ich so wenig Flüssigkeit zu mir genommen habe die letzten Tage. Ich hoffe, ihr habt nen Rat.

...zur Frage

Schwitzen ohne Grund..!?

Seit ein paar Monaten schwitze ich ab und zu sehr stark unter den Armen.

Komischerweise NUR unter den Armen, nicht an der Stirn oder den anderen Stellen, die gerne mal schwitzen.

Dabei bin ich in dem Moment weder angestrengt noch ist es zu warm in der Bude. Im Gegenteil, ich schwitze dort sogar manchmal während mir eigentlich kalt ist!

Deoroller, Deospray, das hilft in dem Moment alles nicht.

Zum Glück habe ich das nicht ständig, sondern immer nur hin und wieder, so alle 3-5 Tage.

Ich frage mich und euch nur: Was kann das sein? Wie kommt das? Und was kann man dagegen machen?

...zur Frage

Kreislaufbeschwerden bei heissem Wetter

Hallo! ich (23) habe gemerkt, dass mein Körper in den letzten Jahren immer mehr verrückt spielt, wenn das Wetter heiss und schwül ist. Besonders wenn das Wetter sehr wechselhaft ist...Ich bin sehr wetterfühlig und im Sommer ist es am schlimmsten. Ich kriege Kopfschmerzen, fühle mich allgemein unwohl, habe Probleme mit dem Kreislauf etc. Mittlerweile ist es schon richtig psychosomatisch. Also sobald ich weiss, dass es am nächsten Tag heiss wird, kriege ich Angst und mache mir Sorgen, wie ich den nächsten Tag "überstehe". Ich habe die üblichen Tips schon ausprobiert, viel Trinken, leichte Kleidung, nicht üppig Essen etc. aber wirklich helfen tun die nicht. Ich getraue mich manchmal gar nicht mehr raus und bin am liebsten zuhause wo es relativ kühl ist. Sobald ich raus gehe habe ich das Gefühl die Hitze erschlägt mich und dann habe ich Angst, dass ich zusammenbreche. Dass mein Kreislauf manchmal nicht mitspielt weiss ich schon lange und mittlerweile erkenne ich die Symptome auch sehr früh. also wenn ich merke, dass mir schwindelig und schwarz vor den Augen wird, lege ich mich sofort hin. Aber es ist einfach sehr peinlich, wenn ich z.B. mit Freunden unterwegs bin und dass plötzlich sagen muss: Sorry, ich leg mich jetzt mal kurz mitten auf der Strasse hin, weil ich ohnmächtig werde!!! Habt ihr vielleicht Tips? Geht es euch evtl. ähnlich? Ich reagiere auch sehr gut auf Homöopathie

...zur Frage

Physio-Tape- Hautrötungen von was kann es sein?

Ich bekam nun schon häufig Physio-Tape geklebt. (Verspannungen Nackenbereich). Mir hilft es sehr gut.

Sobald das Tape aber länger als 3 Tage drauf ist, ist die Haut darunter extrem gerötet. Kann es sein, weil es im Moment warm ist und sich evtl. der Klebstoff anders zersetzt wie bei kaltem Wetter? oder liegt es an der Dauer? Mache ich das Tape am dritten Tag ab ist keine Rötung zu sehen,

Wer kann helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?