Was tun gegen Kreislaufbeschwerden beim ständigen Wetterumschwung?

1 Antwort

Hallo Sansibaer!

Ganz wichtig ist zuerst viel trinken. Wechselduschen bzw. Güsse helfen auch oder einfach nach dem Duschen kurz kalt abbrausen.

Und was du auch mal versuchen könntest wäre Klosterfrau Melissengeist. Das ist ein bewährtes Hausmittel das bei solchen Beschwerden eigentlich ganz gut wirkt. Nicht zu vergessen allerdings ist die Bewegung an der frischen Luft, jeden Tag einmal rausgehen wenn es auch nur ein paar Min. sind, das härtet ab und hilft den Kreislauf zu stabilisieren.

Ich wünsche dir alles Gute!!

Durchfall und Bauchschmerzen

Ich bin Freitag Nachmittag von meiner Klassenfahrt nach Wien zurück gekommen. Seit gestern Nachmittag hab ich jetzt flüssigen Durchfall. Heute Morgen kamen auch noch pulsierende Bauchschmerzen dazu. Gestern war mir plötzlich sehr kalt und heute extrem warm, aber Fieber hab ich nicht. Um was könnte es sich handeln?

...zur Frage

Kann extreme Kälteempfindlichkeit auf eine Schilddrüsenunterfunktion hindeuten?

Ich muss sagen, ich bin eine ziemliche Frostbeule. Auch bei Temperaturen, wo meine Mitmenschen sagen, dass sie es als sehr warm empfinden, ist mir teilweise kalt. Bei einer Blutabnahme wurde keine Mangelerscheinung festgestellt, dennoch nehme ich seit kurzem Eisen als Nahrungsergänzung. Nun fiel mir ein, dass die Schilddrüse ja auch für diverse Körperfunktionen verantwortlich ist. Kann diese starke Kälteempfindlichkeit denn auch vielleicht mit einer Schilddrüsenunterfunktion zusammenhängen?

...zur Frage

Kriege nach kaltem Duschen immer wieder Kopfschmerzen!

Wenn ich warm dusche hab ich das Problem nicht, deswegen dusche ich im moment kaum noch kalt, will aber so eigentlich meinen Kreislauf in Schwung halten. Was kann die Ursache für meine Kopfschmerzen sein? In der Regel gehen die so nach ner knappen Stunde langsam wieder weg.

...zur Frage

Kreislauf im Keller - Was tun?

Meine Frau hat bei diesem schwül - warmen Wetter echte Probleme mit ihrem Kreislauf. Nach einem langsamen Aufstehen trinkt sie an diesen Tagen meist einen Esspresso und ganz viel Wasser über den Tag verteilt. Zu Kopfschmerzen kommt meist noch Appetitlosigkeit und unangenehmer Druck auf den Augen (das hat sie allerdings schon immer ein bisschen). Was kann sie denn noch machen? Sie legt sich nämlich meist einfach hin und schläft einfach durch oder duscht ihre Füße kalt ab, anscheinend hilft aber nichts wirklich! Danke für eure Tipps, Dirk

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?